Probleme mit Pierce-Schaltung

10/07/2014 - 12:42 von Frank Buss | Report spam
Ich habe mal versucht, die Oszillatorschaltung für den Kiwi aufzubauen (
https://www.ist-schlau.de ). Hier die Schaltung, oben im Bild zu sehen:

http://i.imgur.com/Fmof4Wp.png

Aber der Oszillator schwingt nicht. Der Entwickler vom Kiwi meint, bei
ihm würde es gehen, auf derselben Platine die ich auch hier habe. Der
7404 (SN7404N) funktioniert. Es hat aber wohl einen anderen 7404. Und
mit einem 74LS04 meint er würde es überhaupt nicht gehen. Der Quarz
funktioniert auch, wie ich mit der Transistorschaltung wie im Bild zu
sehen, testen konnte (Schaltung und Werte nach
http://www.rakon.com/component/docm...r-circuits
).

Ich werde jetzt wohl einfach noch einen Transistor als Verstàrker
dranbauen und das dann verwenden, aber warum geht die Schaltung mit dem
7404 nicht? Gibt es da von 7404 zu 7404 soviel Unterschiede? Sollte man
vielleicht generell die Transistorschaltung nehmen, da die zuverlàssiger
làuft?

Frank Buss, http://www.frank-buss.de
C64 MIDI interface, preorder: http://www.frank-buss.de/c64/midi/buy.html
 

Lesen sie die antworten

#1 Paul Berger
10/07/2014 - 13:03 | Warnen spam
Frank Buss wrote:

Ich habe mal versucht, die Oszillatorschaltung für den Kiwi aufzubauen (
https://www.ist-schlau.de ). Hier die Schaltung, oben im Bild zu sehen:

http://i.imgur.com/Fmof4Wp.png

Aber der Oszillator schwingt nicht.



Es fàllt auf daß Du am Transistor erheblich andere Lastkapazitàten benutzt.
Schon mal am Gatter probiert?
Auch schon mal das Datenblatt befragt, was der Quarz denn genau sehen will?

Gruß,
Paul

Ähnliche fragen