Probleme mit root Volume Groupe.

06/06/2009 - 16:31 von Jan Gerrit Kootstra | Report spam
Bester SuSE und SLES benutzern,


Meine Kollege hat jetzt Probleme mit SLES 10 SP1, der Rechner findet die
root Volume Groupe nicht mehr nach ein Update des Festplatte Firmware.

Hat Jemanden eine Idee wie Man die Volume Groupen Informationen wieder
zurueck finden kann?

Linux rescue wuerde nicht functionieren ist mir gesacht.


Mit freundliche Gruesse,


Jan Gerrit Kootstra
 

Lesen sie die antworten

#1 G
07/06/2009 - 17:25 | Warnen spam
Jan Gerrit Kootstra wußte:

Meine Kollege hat jetzt Probleme mit SLES 10 SP1, der Rechner findet die
root Volume Groupe nicht mehr nach ein Update des Festplatte Firmware.



Das Wurzelverzeichnis "/" ist also Teil eines LVM oder EVMS? Keine gute
Idee IMHO. Existiert eine eigene Partition für /boot außerhalb der Logical
Volumes?
Startet grub? Bootet der Kernel?

Hat Jemanden eine Idee wie Man die Volume Groupen Informationen wieder
zurueck finden kann?



Erst einmal eine Live-System wie Knoppix booten. Lassen sich die Logical
Volumes von dort aus einbinden?

Günther, we might continue in English

Ähnliche fragen