Probleme mit Webveröffentlichung und ISP-Redundanz

22/03/2010 - 09:19 von Markus Rödel | Report spam
Guten Morgen,
eine Neuauflage meines Postings vom 15.3
Wir haben hier Probleme mit dem Publishen einiger interner Websites, die
über den TMG per http und https von extern erreichbar sein sollen.
Ein OWA, das auf der primàren IP des externen Adapters liegt, funzt
problemlos. Alle Sites, die auf weitern externen IPs liegen, tun nicht und
brechen mit einem Timeout im Browser ab. Der TMG logged 'Initiierte
Verbindung' direkt gefolgt von 'Getrennte Verbindung'.
Wir nutzen das Load-Balancing Feature, um den großen Teil des Surf-Traffics
über eine ADSL-Leitung zu fahren und die vpn und ras Verbindungen über eine
sdsl Leitung. Das Publishing erfolgt über die sdsl-Leitung. ADSL steht dabei
im Tab 'ISP-Redundanz' auf 98%, SDSL auf 2%. Entsprechend wurden in der
Netzwerkkonfig die Metrics auf 5 (ADSL) bzw. 10(SDSL) gesetzt. Vor dem Setzen
der manuellen Metrics Einstellung ging die Veröffenlichung 'manchmal', danach
gar nicht mehr...
Die neue Erkenntnis von heute: sobald ich die Netzwerkkarte für die
ADSL-Leitung deaktiviere, tut die Veröffentlichung. Scheint also irgendwie
ein Routingproblem zu sein.
Hat jemand eine Idee, wo ich evtl. was falsch konfiguriert habe?

Danke und viele Grüße,
Markus
 

Lesen sie die antworten

#1 Markus Rödel
22/03/2010 - 15:14 | Warnen spam
So - zur Abwechslung geb ich mir mal selbst die Antwort:
Der Fehler lag in der manuellen Vergabe der Metrik bei den IPv4
Eigenschaften der Netzwerkkarten. Sobald die Karte, an die die
Veröffentlichungen gebunden sind, eine niedrigere Metrik bekommen hat, gingen
alle Veröffentlichungen.
Wohlgemerkt - die Metrik wiederspricht dem gewünschten Load-balancing und
damit den Empfehlungen von Microsoft. Die Karte, die den Haupt-Traffic (98%)
handeln soll, hat jetzt Metrik 255, die andere (mit den Freigaben) hat die
253.

...nur nicht dran denken, wieviel Nerven und Stunden damit draufgegangen
sind...

Viele Grüße,
Markus


"Markus Rödel" wrote:

Guten Morgen,
eine Neuauflage meines Postings vom 15.3
Wir haben hier Probleme mit dem Publishen einiger interner Websites, die
über den TMG per http und https von extern erreichbar sein sollen.
Ein OWA, das auf der primàren IP des externen Adapters liegt, funzt
problemlos. Alle Sites, die auf weitern externen IPs liegen, tun nicht und
brechen mit einem Timeout im Browser ab. Der TMG logged 'Initiierte
Verbindung' direkt gefolgt von 'Getrennte Verbindung'.
Wir nutzen das Load-Balancing Feature, um den großen Teil des Surf-Traffics
über eine ADSL-Leitung zu fahren und die vpn und ras Verbindungen über eine
sdsl Leitung. Das Publishing erfolgt über die sdsl-Leitung. ADSL steht dabei
im Tab 'ISP-Redundanz' auf 98%, SDSL auf 2%. Entsprechend wurden in der
Netzwerkkonfig die Metrics auf 5 (ADSL) bzw. 10(SDSL) gesetzt. Vor dem Setzen
der manuellen Metrics Einstellung ging die Veröffenlichung 'manchmal', danach
gar nicht mehr...
Die neue Erkenntnis von heute: sobald ich die Netzwerkkarte für die
ADSL-Leitung deaktiviere, tut die Veröffentlichung. Scheint also irgendwie
ein Routingproblem zu sein.
Hat jemand eine Idee, wo ich evtl. was falsch konfiguriert habe?

Danke und viele Grüße,
Markus

Ähnliche fragen