Probleme mit WindowsXP SP3 und Access 2003 SP3

20/05/2008 - 12:19 von Holger Wirtz | Report spam
Hallo NG'ler,

ich habe unter Windows XP mit Servicepack 3 (SP3) und Access 2003 bzw.
Office 2003 (SP3) folgendes Problem:

Öffnet jemand die DB dann kann ein zweiter diese nicht mehr öffnen. Dieser
zweite Aufrufer bekommt auch keine Info, sondern das Doppelklicken auf die
mdb wird offensichtlich vom System einfach ignoriert. Kurz die Sanduhr und
das war's. Und der erste User der die DB geöffnet hat, hat die db nicht
exklusiv geöffnet.

Habe mittlerweile keine Idee mehr woran das liegen könnte. Vor SP3 ging
alles wunderbar.

Hier bewahrheitet sich der Spruch: Never change a running system

Wenn jemand Tipps hat wàre ich dankbar

Viele Grüsse

Holger
 

Lesen sie die antworten

#1 André Minhorst
20/05/2008 - 12:23 | Warnen spam
Hallo Holger,

Am Tue, 20 May 2008 12:19:08 +0200 schrieb Holger Wirtz:
ich habe unter Windows XP mit Servicepack 3 (SP3) und Access 2003 bzw.
Office 2003 (SP3) folgendes Problem:

Öffnet jemand die DB dann kann ein zweiter diese nicht mehr öffnen. Dieser
zweite Aufrufer bekommt auch keine Info, sondern das Doppelklicken auf die
mdb wird offensichtlich vom System einfach ignoriert. Kurz die Sanduhr und
das war's. Und der erste User der die DB geöffnet hat, hat die db nicht
exklusiv geöffnet.

Habe mittlerweile keine Idee mehr woran das liegen könnte. Vor SP3 ging
alles wunderbar.



vor _welchem_ SP3 - Office 2003 oder Windows XP?

Ciao
André

http://www.access-entwicklerbuch.de
http://www.access-im-unternehmen.de

Ähnliche fragen