Probleme mit Zugriff

14/07/2009 - 15:14 von Trendel Thomas | Report spam
Kunde hat ein Problem mit dem Zugriff auf seinen Cluster.

Info:
Der Cluster enthàlt zwei Cluster-Gruppen.
Einmal die Microsoft-Gruppe und einmal eine Oracle-Gruppe.
Beide Gruppen haben eine eigene Cluster-IP und einen eigenen Clusternamen.
Jeder Cluster-Node hat zwei physikalische Netzwerkkarten, die zu einer
virtuellen
NIC geteamt sind.

Problem:
Vom Druckserver aus wird ein Prozess angestoßen, der aus der Oracle-DB
Daten aufbereitet und auf dem Druckserver in einem Ordner ablegt.
Die Oracle-DB làuft im Cluster.
Der Cluster wird mit dem Namen der Oracle-Gruppe angesprochen.
Dieser Prozess làuft mal sauber durch, mal bricht er ab.

Analyse:
Nun haben wir mit dem „Microsoft Network Monitor 3.3“ den Datenverkehr
protokolliert als der Prozess abgebrochen ist.
Unser GIS-Hersteller hat den Datenverkehr ausgewertet.

Auffàllig ist folgendes:
Nach dem Start des sniffens wird der aktive Cluster-Node mit zwei
verschiedenen MAC-Adressen angesprochen.
Dann startet unser Prozess und spricht über eine MAC-Adresse mit dem
Cluster-Node.
Irgendwann erfolgt wieder der Abbruch des Prozesses. An der
Stelle kommt wieder die zweite MAC-Adresse ins Spiel.
Auch werden zwischendrin zweimal die Port-Adressen gewechselt.

Der Abbruch wird vom Druckserver (Client) aus initiiert.
Immer wenn es zum Abbruch der Verbindung kommt, sendet
der Druckserver drei TCP-Pakete mit dem Flag „Reset“ zum Cluster.
Daraufhin wird die Verbindung getrennt.

Unser Vermutung ist nun, dass der Wechsel der MAC-Adresse den
Abbruch verursacht.


Frage:
Warum arbeiten beide Cluster-Nodes mit je zwei MAC-Adressen?
gis-db01 = 00-0E-0C-C1-4B-F2 und 00-0E-0C-C1-4B-F3
gis-db02 = 00-0E-0C-C1-4B-F0 und 00-0E-0C-C1-4B-F1
Ist das normal?
Warum ist das so?
Kann das die Ursache sein, dass der Client drei TCP-Pakete mit dem
Flag „Reset“ zum Cluster sendet?


Kennt jemand das Problem??
 

Lesen sie die antworten

#1 Bernd Pfann [MS]
20/07/2009 - 20:40 | Warnen spam
"Trendel Thomas" wrote in message
news:
Kunde hat ein Problem mit dem Zugriff auf seinen Cluster.

Info:
Der Cluster enthàlt zwei Cluster-Gruppen.
Einmal die Microsoft-Gruppe und einmal eine Oracle-Gruppe.
Beide Gruppen haben eine eigene Cluster-IP und einen eigenen Clusternamen.
Jeder Cluster-Node hat zwei physikalische Netzwerkkarten, die zu einer
virtuellen
NIC geteamt sind.

Problem:
Vom Druckserver aus wird ein Prozess angestoßen, der aus der Oracle-DB
Daten aufbereitet und auf dem Druckserver in einem Ordner ablegt.
Die Oracle-DB làuft im Cluster.
Der Cluster wird mit dem Namen der Oracle-Gruppe angesprochen.
Dieser Prozess làuft mal sauber durch, mal bricht er ab.

Analyse:
Nun haben wir mit dem „Microsoft Network Monitor 3.3“ den Datenverkehr
protokolliert als der Prozess abgebrochen ist.
Unser GIS-Hersteller hat den Datenverkehr ausgewertet.

Auffàllig ist folgendes:
Nach dem Start des sniffens wird der aktive Cluster-Node mit zwei
verschiedenen MAC-Adressen angesprochen.
Dann startet unser Prozess und spricht über eine MAC-Adresse mit dem
Cluster-Node.
Irgendwann erfolgt wieder der Abbruch des Prozesses. An der
Stelle kommt wieder die zweite MAC-Adresse ins Spiel.
Auch werden zwischendrin zweimal die Port-Adressen gewechselt.

Der Abbruch wird vom Druckserver (Client) aus initiiert.
Immer wenn es zum Abbruch der Verbindung kommt, sendet
der Druckserver drei TCP-Pakete mit dem Flag „Reset“ zum Cluster.
Daraufhin wird die Verbindung getrennt.

Unser Vermutung ist nun, dass der Wechsel der MAC-Adresse den
Abbruch verursacht.


Frage:
Warum arbeiten beide Cluster-Nodes mit je zwei MAC-Adressen?
gis-db01 = 00-0E-0C-C1-4B-F2 und 00-0E-0C-C1-4B-F3
gis-db02 = 00-0E-0C-C1-4B-F0 und 00-0E-0C-C1-4B-F1
Ist das normal?
Warum ist das so?
Kann das die Ursache sein, dass der Client drei TCP-Pakete mit dem
Flag „Reset“ zum Cluster sendet?


Kennt jemand das Problem??


Bitte mal das Teaming auflösen!
Darüber hinaus schreibst Du, dass die Cluster Knoten 2 Netzwerkkarten haben
welche geteamt sind - das bedeutet, dass letztendlich nur ein Team da ist!
Über was làuft dann zusàtzlich der Heartbeat ... bei Teaming müssen
mindestens 3 Adapter im Node sein:
1x Heartbeat
2x für das Team

Was für eine Version hat der Cluster: 2003 oder 2008

Mit freundlichen Grüßen / Kind regards - Bernd Pfann (Microsoft)

This posting is provided "AS IS" with no warranties, and confers no
rights.

Ähnliche fragen