Probleme nach Installation von .NET Framework 3.5 SP1

14/10/2008 - 18:13 von Michael Groeger | Report spam
Hallo zusammen,

seit wir das SP1 des 3.5er Frameworks installiert haben, treten bei uns
erhebliche Probleme beim Zugriff auf Oracle auf. Wir verwenden den MS Oracle
Client. Es wird ausschließlich mit Stored Procedures gearbeitet.

Im Wesentlichen konnten wir es bislang auf 2 Fehler einschrànken, die vorher
definitiv nicht !!! auftraten.

1. Übertragen eines leeren Wertes als Clob
Da unser System recht umfangreiche Bemerkungen zulàsst, werden diese als
CLOB gespeichert. Probleme treten neuerdings auf, wenn der CLOB leer ist
(null/string.empty). Dann kommt folgende Fehlermeldung:
"ORA-01084: invalid argument in OCI call"
Tràgt man einen Leerzeichen ein, funktioniert der Aufruf der Stored
Procedure hingegen reibungslos.

2. Übertragen eines CLOBs in einer bestimmten Größe
Auch dieser Fall funktionierte vorab reibungslos und verursacht jetzt
teilweise reproduzierbare Fehler. Ab einer gewissen Größe erhalten wir
folgende Fehlermeldung:
"ORA-01460: unimplemented or unreasonable conversion requested"
Jedoch leider nicht immer. Bislang konnten wir auch kein Kriterium finden,
warum es in manchen (den Meisten ~99%) Fàllen zu Fehlern führt und in
manchen nicht.

Alles was ich bislang zu den Fehlern finden konnte, bezog sich immer auf den
Oracle Data Provider (Odp.Net) nicht jedoch auf den von Microsoft. Wir wàren
über jede Art von Hilfestellung dankbar!

Liebe Grüße,
Michael
 

Lesen sie die antworten

#1 Thomas Scheidegger
16/10/2008 - 14:20 | Warnen spam
Hallo Michael

seit wir das SP1 des 3.5er Frameworks installiert haben, treten bei uns
erhebliche Probleme beim Zugriff auf Oracle auf.
Wir verwenden den MS Oracle Client
Alles was ich bislang zu den Fehlern finden konnte, bezog sich immer auf
den
Oracle Data Provider (Odp.Net) nicht jedoch auf den von Microsoft.




soweit ich sehe basiert der MS-ADO.NET Provider
(System.Data.OracleClient)
doch auch auf der (native) Oracle Windows Client Software?
Evtl. müsste man diese entsprechend auch mal aktualisieren?

Ich vermute auch, der Oracle Data Provider (Odp.Net)
könnte inzwischen fast der bevorzugtere/direktere/performantere Ansatz sein.




Thomas Scheidegger - 'NETMaster'
http://dnetmaster.net/

Ähnliche fragen