Probleme nach Upload

17/12/2007 - 17:53 von k.medeke | Report spam
Hallo,

nach dem Upload von Textdateien durch verschiedene User soll der
Administrator die Möglichkeit haben, sich diese Textdateien am
Bildschirm anschauen zu können, bevor er sie in ein anderes Format
konvertiert.

Der Aufruf zum Öffnen der Datei lautet im Moment wie folgt:

open (FILE, "$catalog") || &problem;
@all=<FILE>;
$count2 = @all;
close (FILE);
print "$count2 Zeilen";

Dies ist eine Subroutine, zuvor wird der Seitenanfang, danach das
Seitenende erstellt.

Nur bei einem User funktioniert das Öffnen nicht, er làdt regelmàßig
die umfangreichste Datei hoch, einen Textfile von etwas mehr als 11
MB, ca. 23.000 Zeilen, die jeweils 30 Felder mit Text enthalten, die
Felder sind durch Tilden (~) getrennt.

Es gibt keine Fehlermeldung, die Zeilenanzahl wird nicht angezeigt,
der Bildschirm bleibt leer.

Bei allen anderen Textfiles funktioniert es einwandfrei. Wo könnte der
Fehler liegen?

Vielen Dank & viele Grüße,

Klaus
 

Lesen sie die antworten

#1 Moritz Lenz
17/12/2007 - 18:08 | Warnen spam
Hallo,

Klaus Medeke wrote:
Der Aufruf zum Öffnen der Datei lautet im Moment wie folgt:

open (FILE, "$catalog") || &problem;
@all=<FILE>;



Dumme Idee, alle Zeilen in den Arbeitsspeicher zu laden. Stattdessen
lieber mit
while(<FILE>){
...
}

darüber iterieren.

Nur bei einem User funktioniert das Öffnen nicht, er làdt regelmàßig
die umfangreichste Datei hoch, einen Textfile von etwas mehr als 11
MB, ca. 23.000 Zeilen, die jeweils 30 Felder mit Text enthalten, die
Felder sind durch Tilden (~) getrennt.

Es gibt keine Fehlermeldung, die Zeilenanzahl wird nicht angezeigt,
der Bildschirm bleibt leer.



Was sagt die error.log des Servers?
Ich vermute, dass es ein Speicherlimit für CGIs gibt, die das script
sprengt.

HTH,
Moritz


Moritz Lenz
http://perl-6.de/ http://moritz.faui2k3.org/

Ähnliche fragen