Forums Neueste Beiträge
 

Procedure weiter abarbeiten trotz Error

14/04/2009 - 13:55 von Holger Schröter | Report spam
Hallo,
ich habe unter Access eine Procedure erstellt wo an eine Tabelle 2 Felder
angefügt werden sollen:

ALTER TABLE dbo.Report_to_Equipment ADD Lorus bit NOT NULL
ALTER TABLE dbo.Report_to_Equipment ADD Test bit NOT NULL

Es kann aber vorkommen, dass in einer der 30 Datenbanken wo die Felder an
die Tabelle angefügt werden sollen schon eines der Felder vorhanden sind. In
dem Fall wird die Procedure abgebrochen und die zweite Alter Table Anweisung
nicht ausgeführt. Kann man die Procedure so gestalten, dass diese weiter
verarbeitet wird? (on Error gibt es ja nicht)

Danke
Holger
 

Lesen sie die antworten

#1 Henry Habermacher
14/04/2009 - 14:32 | Warnen spam
Hallo Holger

Holger Schröter wrote:

ich habe unter Access eine Procedure erstellt wo an eine Tabelle 2 Felder
angefügt werden sollen:

ALTER TABLE dbo.Report_to_Equipment ADD Lorus bit NOT NULL
ALTER TABLE dbo.Report_to_Equipment ADD Test bit NOT NULL

Es kann aber vorkommen, dass in einer der 30 Datenbanken wo die Felder an
die Tabelle angefügt werden sollen schon eines der Felder vorhanden sind.
In dem Fall wird die Procedure abgebrochen und die zweite Alter Table
Anweisung nicht ausgeführt. Kann man die Procedure so gestalten, dass
diese weiter verarbeitet wird? (on Error gibt es ja nicht)




Wo liegt die Tabelle? Im SQL Server, oder?

Der einfachste Weg ist zuerst zu schauen, ob das Feld schon drin ist und nur
hinzuzufügen, falls noch nicht.

Starte das Management Studio für den SQL server und lasse dir das scripten.
Stelle vorher sicher, dass in den Optionen die Prüfung aktiviert ist, ob das
Objekt bereits exisitiert. Du kannst das aber auch hàndisch machen, indem Du
die entsprechenden System Tabellen abfragst.

Gruss
Henry

Los geht's: SEK3 Anmeldung bei www.donkarl.com/?sek
Microsoft MVP Office Access
Keine E-Mails auf Postings in NGs. Danke.
Access FAQ www.donkarl.com

Ähnliche fragen