Process Monitor: Buffer Overflow Meldung

24/03/2009 - 13:36 von Martin Pochert | Report spam
Was mag die Ursache sein, wenn der Process Monitor von Sysinternals ca.
jede Sekunde diese Meldung auswirft, und zwar immer zweimal hintereinander:


Explorer.EXE 600 RegQueryValue
HKLM\System\CurrentControlSet\Services\Tcpip\Linkage\Bind BUFFER
OVERFLOW Length: 144 Microsoft Corporation

Beim 3. Versuch scheint es dann immer zu klappen.
Gruß Martin
 

Lesen sie die antworten

#1 Ralf Breuer
24/03/2009 - 14:08 | Warnen spam
Martin Pochert schrieb:

Was mag die Ursache sein, wenn der Process Monitor von Sysinternals
ca. jede Sekunde diese Meldung auswirft, und zwar immer zweimal
hintereinander:

Explorer.EXE 600 RegQueryValue
HKLM\System\CurrentControlSet\Services\Tcpip\Linkage\Bind BUFFER
OVERFLOW Length: 144 Microsoft Corporation



Der Explorer ist eben bescheiden programmiert. Er versucht, einen ziemlich
langen Registry-Wert mit einem zu kleinen Puffer auszulesen. Und das einmal
je Sekunde.
Wie heißt die Standardfrage? "Was muss einer geraucht haben, der so etwas
programmiert?" ;-)

Gruß
Ralf
Ich mag kein TOFU. Siehe http://einklich.net/usenet/zitier.htm
Bei Direkt-Mails NOSPAM entfernen

Ähnliche fragen