Process.Start() - Frage

29/01/2008 - 15:33 von Markus Heinmann | Report spam
Hallo!

Und zwar habe ich folgendes Problem und ich hoffe, dass ihr mir da
weiterhelfen könnt!

Ich speicher Dateien in eine Datenbank als ByteArray ab und liste sie in
einem DGV auf. Per Doppelklick auf eine Zeile erstelle ich aus diesem
ByteArray wieder eine Datei und speichere sie auf der Festplatte als Datei
ab. Danach öffne ich die Datei mittels "Process.Start()". Soweit so gut!

Nun zu meiner Frage: Ich möchte gerne, wenn diese geöffnete Datei wieder
geschlossen wird darauf reagieren, sprich die Verànderungen in der Datei
übernehmen, sie wieder in die Datenbank schreiben und die temporàre Datei
wieder löschen. Ist das irgendwie möglich?

Gruß
Markus Heinmann
 

Lesen sie die antworten

#1 Markus Heinmann
29/01/2008 - 15:40 | Warnen spam
Habs glaube ich selber gefunden!

"Process.Start().WaitForExit();" ist des Ràtsels Lösung! :-)

Gruß
Markus Heinmann


"Markus Heinmann" schrieb im Newsbeitrag
news:fnndf3$equ$
Hallo!

Und zwar habe ich folgendes Problem und ich hoffe, dass ihr mir da
weiterhelfen könnt!

Ich speicher Dateien in eine Datenbank als ByteArray ab und liste sie in
einem DGV auf. Per Doppelklick auf eine Zeile erstelle ich aus diesem
ByteArray wieder eine Datei und speichere sie auf der Festplatte als Datei
ab. Danach öffne ich die Datei mittels "Process.Start()". Soweit so gut!

Nun zu meiner Frage: Ich möchte gerne, wenn diese geöffnete Datei wieder
geschlossen wird darauf reagieren, sprich die Verànderungen in der Datei
übernehmen, sie wieder in die Datenbank schreiben und die temporàre Datei
wieder löschen. Ist das irgendwie möglich?

Gruß
Markus Heinmann

Ähnliche fragen