Produktverfügbarkeit von AM3-Boards (konkret Asus M4A78(T)-E )

17/02/2009 - 22:31 von Marc F. Neininger | Report spam
Hi,

ich will von meinem A7V880 auf ein Board mit einem Mehrkernprozessor
umsteigen :-)
Konkret im Auge habe ich dabei das M4A78(T)-E, weil mir im Moment Board,
RAM und CPU zusammen schon teuer genug sind und nicht auch gleich noch
eine PCI-E Grafikkarte dazu muß. Ich habe das "T" mal eingeklammert,
weil ich noch nicht ganz sicher bin ob das "T" Board oder das nicht "T"
Board.

Man liest von den Boards, es gibt wohl auch schon Tests, Alternate und
MIX führen die Boards (beide!!) schon als noch nicht verfügbar, Asus hat
das Produktdatenblatt auf seiner Seite, aber es fehlt wirklich noch jede
Spur.

Weiß jemand, wann mit den AM3 Boards zu rechnen ist? Oder ist das eine
IT-Fata Morgana?

Danke schonmal

Marc
 

Lesen sie die antworten

#1 Bertram Schrahder
18/02/2009 - 12:00 | Warnen spam
Marc F. Neininger wrote:
Konkret im Auge habe ich dabei das M4A78(T)-E, weil mir im Moment Board,
RAM und CPU zusammen schon teuer genug sind und nicht auch gleich noch
eine PCI-E Grafikkarte dazu muß. Ich habe das "T" mal eingeklammert,
weil ich noch nicht ganz sicher bin ob das "T" Board oder das nicht "T"
Board.



wozu ddr3 kaufen wenns kaum merkbare performancevorteile derzeit bringt,
uebermaessig teuer ist etc. alle ddr3 beteiligten komponenten.

ddr2 aka am2+ wuerde ich fahren.

Weiß jemand, wann mit den AM3 Boards zu rechnen ist? Oder ist das eine
IT-Fata Morgana?



manche produkte sind teilweise paper/press-launch und manche sind mit
echter verfuegbarkeit direkt vom vorstellungstermin aus an.

die am2+ teile sind glaub schon verfuegbar.

und dann wiederum, warum die m4a dinger? warum nicht die laenger
verfuegbaren m3a teile?

m3a78-t bleistift.
<http://geizhals.cc/de/?cat=mbamd2p&...amp;bl1_id0&xfT4_ASUS>

Ähnliche fragen