Professor Hänsch ( München ) mißt die kürzeste Zeitspanne der Welt

24/07/2011 - 14:06 von Hase Cäsar | Report spam
Mit den Worten " Darf ich Ihnen von mir persönlich
wenigstens EIN BISSCHEN Zeit überreichen ? " tritt Professor
Hànsch im 3. Stock der Fakultàt in der Schellingstraße an mich heran.
Bekannt ist ja, daß ich oft sage " Ich habe keine Zeit ! "

Hànsch war von Anfang an auf dem Gebiet der experimentellen
Laserphysik und Quantenoptik tàtig und hat die Entwicklung dieses
Gebietes maßgeblich beeinflusst.

Zu seinen wichtigsten Forschungsarbeiten zàhlt der Frequenzkamm, der
auf der Grundlage von Interferenz eine Möglichkeit zum sehr exakten
Messen der Frequenz von Licht bietet. Für die Entwicklung des
Frequenzkamms in Verbindung mit seinen übrigen Leistungen in der
Laserspektroskopie erhielt Hànsch 2005 den Nobelpreis.

Der Europàische Forschungsrat bewilligte Hànsch im Juni 2011 eine
Förderung in Höhe von 2,39 Mio. Euro über einen Zeitraum von fünf
Jahren. Zusammen mit seinem Team wird Hànsch damit an der Ludwig-
Maximilians-Universitàt München seine Arbeit am Frequenzkamm
vertiefen.

Weiter war er Miterfinder des Verfahrens der Laserkühlung, einer
Methode, mit der Atome durch Einstrahlung von Laserlicht bis nahe an
den absoluten Nullpunkt der Temperatur abgekühlt werden können. Dieses
Verfahren ist unerlàsslich für Experimente mit Bose-Einstein-
Kondensaten. Hànsch entwickelte auch den ersten stufenlos
durchstimmbaren monochromatischen Farbstofflaser. Mit diesen
Entwicklungen wurden unter anderem die Grundlagen für die hochpràzise
Messung der Rydberg-Konstante, der Ladungsradii von Protonen und
Neutronen und anderer wichtiger atomarer Größen geschaffen.

Seine vielfàltigen Beitràge zur hochauflösenden Laserspektroskopie,
insbesondere zur dopplerfreien Laserspektroskopie, sind heute als
Standardverfahren anerkannt und weitverbreitet.
 

Lesen sie die antworten

#1 Armin Wolf
24/07/2011 - 14:20 | Warnen spam
"Hase Càsar" schrieb ab bei:

<http://de.wikipedia.org/wiki/Theodo...A4nsch>

Lieber Gerald,

vielleicht verzichtest Du auf das Plagiat, und sendest nur den
Link zum Wikipedia- Artikel.

Dein Beitrag:?

Mit den Worten " Darf ich Ihnen von mir persönlich
wenigstens EIN BISSCHEN Zeit überreichen ? " tritt Professor
Hànsch im 3. Stock der Fakultàt in der Schellingstraße an mich heran.
Bekannt ist ja, daß ich oft sage " Ich habe keine Zeit ! "



Wann hat der Prof. zu wem an welchem Ort im 3. Stock das
in welchem Zusammenhang gesagt?

Ähnliche fragen