Professor Sizmann stellt mir in der Prüfung eine unlösbare Frage über Gravitation

05/08/2013 - 09:40 von UK Number 1 | Report spam
1.Frage : Wie lautet das Gravitationsgesetz ?


Ähhh ... Ühhhh ... Ohhhh Kraft = 1/r/r * m1*m2 bei zwei Massen.


Plus eine Gravitationskonstante !!!!??

JA GENAU !


2.Frage : Wie könnten wir im Labor diese Konstante messen ?


( Kinder, da hatte ich aber jetzt wirklich Null Ahnung ... )
 

Lesen sie die antworten

#1 Gregor Scholten
06/08/2013 - 22:12 | Warnen spam
Am 05.08.2013 09:40, schrieb UK Number 1:

1.Frage : Wie lautet das Gravitationsgesetz ?



§1 Gravitationsgesetz (GravG):

Wer das Gravitationsfeld eines fremden beweglichen Himmelskörpers
fàlscht oder nachmacht, oder das gefàlschte oder nachgemachte
Gravitationsfeld eines fremden beweglichen Himmelskörpers sich beschafft
und in den Verkehr bringt, wird Verfàlschung des eigenen
Gravitationsfeldes bestraft. Auch der Versuch ist strafbar.

§1.a Gravitationsgesetz (GravG)

Zur Realisierung der als Strafe verhàngten Verfàlschung des eigenen
Gravitationsfeldes können folgende Methoden herangezogen werden:

§1.a.I Gravitationsgesetz (GravG)

Erhöhung der Körpermasse durch Anhebung des Bleianteils ("Erschießen").

§1.a.II Gravitationgsetz (GravG)

Erhöhung der inneren Energie durch Anhebung der Körpertemperatur
("Verbrennen").

§1.a.III Gravitationsgesetz (GravG)

Verminderung der Körpermasse durch Reduzierung der Massenzufuhr
("Verhungernlassen").


2.Frage : Wie könnten wir im Labor diese Konstante messen ?



wir sagen der Konstanze, sie möchte sich in die Mitte des Labors stellen
und freimachen. Anschließend gehen wir in die Mitte des Labors und
vermessen den Brustumfang der Konstanze mit dem Maßband.


( Kinder,



die Kinder der Konstanze lassen wir dabei nicht ins Labor.

Ähnliche fragen