Profile klein halten -- Ideen?

16/12/2007 - 12:26 von Michael Hagedorn | Report spam
Hallo.
Wir setzen hier einen Linux-Server als Samba-PDC/LDAP ein, um eine
Win2k-Domàne zu verwalten. Natürlich arbeiten wir mir roaming profiles,
die serverseitig lagern. Leider sammelt sich in den Profilen immer
wieder "Datenmüll" an, der die Profile unnötig wachsen làßt und dann die
Ladezeiten verlàngert. Zu diesem Zweck soll linuxseitig ein Script
laufen, welches nachsieht, wo unnötig Platz "verschwendet" wird und dann
ggf löscht. Ich poste mal meine ersten Gehversuche und wàre für ein
"brainstorming" dankbar. Vielleicht hat ja jemand das gleiche Problem
und schon eine bessere Lösung parat?
M.

#!/bin/bash

#Spàter alle Profile durchsuchen...
cd /daten/profiles/root
echo "Groesse von $PWD :" && du . -s -h | sort -r -d -f
#cd "/daten/profiles/root/Lokale Einstellungen/Temporary Internet
Files/Content.IE5"

find "$PWD" -type f -size +500k -exec ls -lahS {} \;
#find "$PWD" -type f -exec ls -lahS {} \;

#gefundene Pfade, die oft grosse Files enthalten:
#Lokale Einstellungen\Anwendungsdaten\Mozilla\Firefox\Mozilla
Firefox\FirefoxPortable\App\firefox\updates
#Lokale Einstellungen\Anwendungsdaten\Microsoft\Terminal Server Client\Cache
#Temporary Internet Files\Content.IE5
#Hier sammelt sich generell viel an:
#Lokale Einstellungen\Anwendungsdaten\
 

Lesen sie die antworten

#1 Helmut Schneider
16/12/2007 - 15:39 | Warnen spam
Michael Hagedorn wrote:
Hallo.
Wir setzen hier einen Linux-Server als Samba-PDC/LDAP ein, um eine
Win2k-Domàne zu verwalten. Natürlich arbeiten wir mir roaming profiles,
die serverseitig lagern. Leider sammelt sich in den Profilen immer wieder
"Datenmüll" an, der die Profile unnötig wachsen làßt und dann die
Ladezeiten verlàngert. Zu diesem Zweck soll linuxseitig ein Script laufen,
welches nachsieht, wo unnötig Platz "verschwendet" wird und dann ggf
löscht. Ich poste mal meine ersten Gehversuche und wàre für ein
"brainstorming" dankbar. Vielleicht hat ja jemand das gleiche Problem und
schon eine bessere Lösung parat?
M.

#!/bin/bash

#Spàter alle Profile durchsuchen...
cd /daten/profiles/root
echo "Groesse von $PWD :" && du . -s -h | sort -r -d -f
#cd "/daten/profiles/root/Lokale Einstellungen/Temporary Internet
Files/Content.IE5"



"Lokale Einstellungen" gehören nicht auf den Server gespeichert, dafür gibt
es auch die GPO unter "Benutzerkonfiguration", "Administrative Vorlagen",
"System", "Benutzerprofile", "Verzeichnisse aus servergespeichertem Profile
ausschliessen".

Gruß, Helmut

No Swen today, my love has gone away
My mailbox stands for lorn, a symbol of the dawn

Ähnliche fragen