Profile unter Windows XP und Ubuntu 8.04

11/05/2008 - 12:31 von Andreas Trost | Report spam
Hallo Forum,
ich habe mir mal wieder Ubuntu installiert und arbeite sowohl unter
Windows als auch unter Ubuntu mit Seamonkey.
Ich habe einen Ordner mit Profilen in meinem NTFS-Ordner unter Windows
innerhalb "Eigene Dateien" auf Laufwerk D:
Unter Ubuntu kann ich dieses Laufwerk problemlos mounten und verwende
nun das gleiche Profil.
Soweit klappt das auch alles.
Ändere ich nun an dem Profil unter Ubuntu etwas (neues Bookmark, Mails
etc), so wird das Profil unter Ubunutu beschrieben.
Starte ich nun wieder im Windows XP, so làsst sich Seamonkey zwar
starten, die Menüs und Einstellungen sind jedoch weg.
Scheint so, als sei die Datenstruktur unter Ubunutu anders als unter
Windows, was ich mir nicht wirklich vorstellen kann.
Wo liegt das Problem?
Grüße
 

Lesen sie die antworten

#1 Florian Diesch
12/05/2008 - 06:22 | Warnen spam
Andreas Trost wrote:

Hallo Forum,
ich habe mir mal wieder Ubuntu installiert und arbeite sowohl unter
Windows als auch unter Ubuntu mit Seamonkey.
Ich habe einen Ordner mit Profilen in meinem NTFS-Ordner unter Windows
innerhalb "Eigene Dateien" auf Laufwerk D:
Unter Ubuntu kann ich dieses Laufwerk problemlos mounten und verwende
nun das gleiche Profil.
Soweit klappt das auch alles.
Ändere ich nun an dem Profil unter Ubuntu etwas (neues Bookmark, Mails
etc), so wird das Profil unter Ubunutu beschrieben.
Starte ich nun wieder im Windows XP, so làsst sich Seamonkey zwar
starten, die Menüs und Einstellungen sind jedoch weg.
Scheint so, als sei die Datenstruktur unter Ubunutu anders als unter
Windows, was ich mir nicht wirklich vorstellen kann.
Wo liegt das Problem?



Könnte ein Problem mit den unterschiedlichen Zeilenenden in Linux und
Windows ein.



Florian
<http://www.florian-diesch.de/>
** Hi! I'm a signature virus! Copy me into your signature, please! **

Ähnliche fragen