Programm in anderer Zeitzone ausführen

01/12/2008 - 23:49 von Nikolaus Rath | Report spam
Hallo,

Ich sichere meine Backups mit sftp auf einem Server in einer anderen
Zeitzone. Die Backups werden dort mit lokalen Befehlen verwaltet. Um
ein Backup zu löschen rufe ich also mit ssh den Löschbefehl auf dem
Server auf (ich arbeite also *nicht* mit einem lokalen Befehl auf dem
sftp-gemounteten Verzeichnis).

Damit Backups in dieser Konfiguration nicht zu früh oder zu spàt
gelöscht werden, ist es natürlich notwendig, dass das Erstellen von
Backups (auf dem lokalen Rechner in das gemountete Verzeichnis) und
das Verwalten (auf dem entfernten Rechner) in der selben Zeitzone
passiert.

Manuell kann ich dem Remote-Kommando einfach mit libfaketime
(http://www.code-wizards.com/projects/libfaketime/) die lokale Zeit
vorspielen und alles funktioniert gut.

Meine Frage ist: Wie bekomme ich das automatisiert hin? Konkret suche
ich also einen Weg, automatisiert die Zeitdifferenz zwischen dem
lokalen und dem entfernten Rechner zu ermitteln (auf ein paar Sekunden
kommt es nicht an) damit ich libfaketime das korrekte Zeitoffset
übergeben kann.


Schöne Grüße,


-Nikolaus

»It is not worth an intelligent man's time to be in the majority.
By definition, there are already enough people to do that.«
-J.H. Hardy

PGP fingerprint: 5B93 61F8 4EA2 E279 ABF6 02CF A9AD B7F8 AE4E 425C
 

Lesen sie die antworten

#1 Stefan Tomanek
01/12/2008 - 23:19 | Warnen spam
Nikolaus Rath schrieb:

Meine Frage ist: Wie bekomme ich das automatisiert hin? Konkret suche
ich also einen Weg, automatisiert die Zeitdifferenz zwischen dem
lokalen und dem entfernten Rechner zu ermitteln (auf ein paar Sekunden
kommt es nicht an) damit ich libfaketime das korrekte Zeitoffset
übergeben kann.



Ich glaube, du denkst da zu kompliziert. Die Bibliothek brauchst du meiner
Meinung nach gar nicht:

:~$ date
Di 2. Dez 00:18:28 CET 2008
:~$ TZ=GMT date
Mo 1. Dez 23:18:31 GMT 2008
:~$ TZ=EST date
Mo 1. Dez 18:18:35 EST 2008

Du erkennst das Prinzip? :-)

GPG available and welcome
http://stefans.datenbruch.de/

Ähnliche fragen