Programm beenden verhindern

11/07/2016 - 15:31 von Norbert Hahn | Report spam
Hallo,

ich habe unter Window 7 den VMware Player installiert und betreibe damit
zwei virtuelle Rechner. Leider kommt es des öfteren vor, dass jemand beim
Minimieren des Fensters versehentlich auf das X in der Nàhe klickt und
damit die virtuelle Maschine einfriert. Das macht dieser zwar nichts aus,
aber den Anwendungen auf anderen Rechnern, die diese virtuelle Maschine
ansprechen.

Leider funktioniert es nicht, dass der VMware Player
* als Dienst gestartet wird
* über die Aufgabenplanung gestartet wird, wenn der Rechner gebootet wird.

Eine Suche im Netz brachte als Lösung das Programm NoClose, das aber bei
mir wirkungslos ist.

Wie kann ich verhindern, dass ein Mausklick auf das X dieses Programm
beendet. Auch gegen das Abschalten von ALT-F4 habe ich keine Einwànde.

Norbert
 

Lesen sie die antworten

#1 Ruediger Lahl
11/07/2016 - 15:48 | Warnen spam
*Norbert Hahn* schrieb:
Hallo,

ich habe unter Window 7 den VMware Player installiert und betreibe damit
zwei virtuelle Rechner. Leider kommt es des öfteren vor, dass jemand beim
Minimieren des Fensters versehentlich auf das X in der Nàhe klickt und
damit die virtuelle Maschine einfriert. Das macht dieser zwar nichts aus,
aber den Anwendungen auf anderen Rechnern, die diese virtuelle Maschine
ansprechen.

Leider funktioniert es nicht, dass der VMware Player
* als Dienst gestartet wird
* über die Aufgabenplanung gestartet wird, wenn der Rechner gebootet wird.



Du kannst den Player doch in das Tray minimieren. Da wird ihn dir wohl
so schnell niemand ausschalten. https://www.youtube.com/watch?v=g4kHI6IgNT8
bis denne

Ähnliche fragen