Programm beendet sich ständig von selbst

26/02/2011 - 16:26 von Gerhard Eichberger | Report spam
Gerhard Eichberger


Mit dem neuen externen LightScribe-Brenner (LG BE12LU30 External Blu-
ray Disc Rewriter, angeschlossen über USB) wird auch eine Brenner-
Software mitgeliefert. Dabei stelle ich fest, daß diese nicht richtig
funktioniert.

Bei der Brennsoftware handelt es sich um das Programm CyberLink
Power2Go Version 6.2 vom 20. 10. 2008.

Zum einen stört mich Folgendes:

Genauso wie bei Nero erscheinen mir in der Liste die Dateinamen, also
im Falle meiner Rough-Mixes-Dateien nur Track1, Track2, Track3, und so
weiter, als Interpret ist immer "Unbekannter Interpret" angegeben. Bei
Nero klicke ich dann mit der rechten Maustaste in die Felder und gebe
die Titel manuell ein. Nur leider funktioniert dies bei CyberLink
Power2Go nicht. Da erscheint mit rechtem Mausklick nur ein Menü, wo
man alles Mögliche auswàhlen, aber den Namen nicht veràndern kann. Das
geht nur àußerst umstàndlich mit dem Punkt "Konfigurieren".

Jetzt aber der Schwachpunkt:

Wenn ich den Punkt "Konfigurieren" oder den Punkt "Brennen" anwàhle,
dann beendet sich das Programm nach 10 bis 20 Sekunden plötzlich und
ohne Vorwarnung und ohne Daten zu sichern. Dieser Fehler ist
reproduzierbar.

Jetzt habe ich mir gedacht, daß das Programm vielleicht aktualisiert
gehört. Also klicke ich auf "Aktualisieren". Dann wird eine Webseite
aufgerufen, wo man auf die Version 7 updaten kann. Nur leider
verlangen die für das Update Geld, und zwar immerhin EUR 26,20. Siehe
hier:
http://de.cyberlink.com/stat/oem/cyberl ... 1_109087__

Nach làngerem hin- und herprobieren begann das System, eine neue
Firmware für den Brenner herunterzuladen und zu installieren. Jedoch
hat sich (auch nach mehrmaligem Neustart des Systems) nichts veràndert
- das Brennprogramm beendet sich wenige Sekunden nach dem Aufruf des
Brenn-Menüs ohne Fehlermeldung.

Und jetzt meine Frage:
Was kann der Grund dafür sein, daß sich dieses Programm einige
Sekunden nach dem Aufruf bestimmter Untermenüs von selber beendet?
Viren wurden derzeit keine gefunden.

Hier mein aktuelles System:

Betriebssystem: Windows XP Professonal, Service Pack 3.
CPU: AMD Phenom 965 Quad-Core Processor (4 x 2.300 MHz)
Speicher: 1.791 MB
Virtueller Speicher: 4.198 MB
Motherboard: Athlon 64+
Internet-Provider: drei
Zugriffsdienst: InternetToGo
Drucker: Canon ip2800
Modem: HUAWEI E 156G CE 0682

Angaben laut EVEREST Home Edition

Motherboard ID: nVidia MCP78
CPU: AMD Phenom(tm) 9650 Quad-Core Processor, 2300 MHz


Angaben laut EVEREST Ultimate Edition:


Motherboard ID: 64-0100-001131-00101111-052109-
ATHLON64$1AAAA000_GF8100VM-M5 05/21/2009
Motherboard Name: ECS GF8100VM-M5

Motherboardhersteller:
Firmenname: Elitegroup Computer Systems


Gerhard
 

Lesen sie die antworten

#1 Jörg Burzeja
26/02/2011 - 17:49 | Warnen spam
Am 26.02.2011 16:26, schrieb Gerhard Eichberger:

Mit dem neuen externen LightScribe-Brenner (LG BE12LU30 External Blu-
ray Disc Rewriter, angeschlossen über USB) wird auch eine Brenner-
Software mitgeliefert. Dabei stelle ich fest, daß diese nicht richtig
funktioniert.

Bei der Brennsoftware handelt es sich um das Programm CyberLink
Power2Go Version 6.2 vom 20. 10. 2008.

Zum einen stört mich Folgendes:

Genauso wie bei Nero erscheinen mir in der Liste die Dateinamen, also
im Falle meiner Rough-Mixes-Dateien nur Track1, Track2, Track3, und so
weiter, als Interpret ist immer "Unbekannter Interpret" angegeben. Bei
Nero klicke ich dann mit der rechten Maustaste in die Felder und gebe
die Titel manuell ein.



Kannst Du in der Software keine freedb-Abfrage einstellen? Dann
erscheinen Titel / Interpret automatisch.

Jetzt aber der Schwachpunkt:

Wenn ich den Punkt "Konfigurieren" oder den Punkt "Brennen" anwàhle,
dann beendet sich das Programm nach 10 bis 20 Sekunden plötzlich und
ohne Vorwarnung und ohne Daten zu sichern. Dieser Fehler ist
reproduzierbar.



Auch nach Start im abgesicherten Modus?

Viele Grüsse
Jörg

++ Where Do you want to go tomorrow? ++
++ http://schneegans.de/usenet/microsoft-umzug/ ++

Ähnliche fragen