Forums Neueste Beiträge
 

Programm hängt sich auf unter Win2003Server

05/12/2008 - 10:44 von Christoph Skladal | Report spam
Hallo!

Ich habe hier ein kleines Problem mit meinem Windows Service.
Auf dem Entwicklungsrechner (XP) làuft mein Programm ohne Probleme durch,
auf dem eigentlichen Zielrechner (Windows 2003 Server) bleibt das Programm
einfach hàngen.

Hintergrund:
Das Service durchsucht regelmàßig (Timer) ein Verzeichnis nach Dateien und
soll diese abarbeiten.
Bevor der Timer gestartet wird werden die verwendeten Parameter in ein
Logfile geschrieben.
Im Timer-Event werden die Files abhànging vom Dateinamen an unterschiedliche
Unterprogramme übergeben und werden dort verarbeitet.
Zum debuggen wird der Dateiname, bevor er an das Unterprogramm übergeben
wird, noch in das Logfile geschrieben.
Die erste Codezeile im Unterprogramm vermerkt den Beginn der Verarbeitung
ebenfalls im Logfile.

Unter XP làuft das Programm ohne Probleme, unter Windows 2003 komme ich nur
bis zum Logeintrag vor dem Unterprogramm, im Unterprogramm selbst scheint es
nie anzukommen.

Hat vieleicht jemnad dafür eine Erklàrung, oder eine Idee wie ich diesem
Fehler auf die Schliche kommen soll.

Danke im Voraus

Christoph Skladal
 

Lesen sie die antworten

#1 Norbert Ruessmann
05/12/2008 - 15:45 | Warnen spam
Hallo Christoph,

wo die Ursache liegt kann ich nicht sagen, eine Möglichkeit sind fehlende
Rechte des Benutzer Accounts unter dem der Dienst làuft.

Um den Fehler zu finden, baue in den Dienst Trace Informationen ein (bei C#
System.Diagnostics.Debug.WriteLine oder Trace.WriteLine). Diese kannst du
mit einem entsprechenden Trace Listener in eine Datei umleiten, oder du
verwendest einen Trace Monitor. Ich habe einen solchen entwickelt. Du
findest ihn unter http://www.devtracer.com

Norbert Ruessmann
http://www.devtracer.com


"Christoph Skladal" schrieb im Newsbeitrag
news:%
Hallo!

Ich habe hier ein kleines Problem mit meinem Windows Service.
Auf dem Entwicklungsrechner (XP) làuft mein Programm ohne Probleme durch,
auf dem eigentlichen Zielrechner (Windows 2003 Server) bleibt das Programm
einfach hàngen.

Hintergrund:
Das Service durchsucht regelmàßig (Timer) ein Verzeichnis nach Dateien und
soll diese abarbeiten.
Bevor der Timer gestartet wird werden die verwendeten Parameter in ein
Logfile geschrieben.
Im Timer-Event werden die Files abhànging vom Dateinamen an
unterschiedliche Unterprogramme übergeben und werden dort verarbeitet.
Zum debuggen wird der Dateiname, bevor er an das Unterprogramm übergeben
wird, noch in das Logfile geschrieben.
Die erste Codezeile im Unterprogramm vermerkt den Beginn der Verarbeitung
ebenfalls im Logfile.

Unter XP làuft das Programm ohne Probleme, unter Windows 2003 komme ich
nur bis zum Logeintrag vor dem Unterprogramm, im Unterprogramm selbst
scheint es nie anzukommen.

Hat vieleicht jemnad dafür eine Erklàrung, oder eine Idee wie ich diesem
Fehler auf die Schliche kommen soll.

Danke im Voraus

Christoph Skladal


Ähnliche fragen