Forums Neueste Beiträge
 

Programm-Ort aus irgendeinem Cache

05/07/2008 - 17:36 von helmut | Report spam
Hallo alle miteinander,

ich habe ein Problem mit der Änderung von Programmen:

(Beispiel und hàufiges Umfeld)
ich boote von einer CD, direkt nach dem Start làuft "busybox", und
(z.B.) "cp" ist ein symbolischer Link nach "busybox".
Ich kopiere "cp" aus einem Installationspaket -
ls -l "/bin/cp"
sagt, dass der Link weg und die Kopie eingetragen ist.

Wenn ich jetzt

cp -aux

aufrufe (auch um Fehlermeldungen zu erzeugen), dann kommt die
Fehlermeldung von "busybox".

Wenn ich

/bin/cp -aux

aufrufe, dann stammen die Meldungen aus der Kopie.

Am Suchpfad liegt es nicht - es gibt nur 1 Anzeige für das Programm
"cp", und zwar in "/bin".

Das gleiche Problem habe ich auch mit etlichen anderen Programmen, die
zuerst von "busybox" bereitgestellt werden (oder vor dem Drüberkopieren
schon mal aufgerufen wurden).

Liegt der Zielort des aufgerufenen Programms in irgendeinem Cache? Wenn
ja: wie leere ich den Cache?

Viele Gruesse
Helmut

"Ubuntu" - an African word, meaning "Slackware is too hard for me".
 

Lesen sie die antworten

#1 Martin Vaeth
05/07/2008 - 17:45 | Warnen spam
Helmut Hullen schrieb:

ich boote von einer CD, direkt nach dem Start làuft "busybox"

Wenn ich jetzt

cp -aux

aufrufe (auch um Fehlermeldungen zu erzeugen), dann kommt die
Fehlermeldung von "busybox".



Wenn Du in der busybox-Shell bist, ist "cp" ein internes Kommando,
das externe "cp" wird also gar nicht erst gesucht.

Ähnliche fragen