Programm überwachung ohne "Firewall"

12/11/2007 - 20:44 von Richert Poelzener | Report spam
Hallo,
Ich suche ein Programm mit dem ich festlegen kann welche meiner Programme
mit dem Internet in Verbindung treten darf und das mich fragt wenn ein neues
Programm versucht eine Verbindung herzustellen. Also eigentlich das, was
eine Firewall macht. Jedoch benötige ich nicht den Schutz vor Eindringlingen
von außen, da ich einen Roter mit integrierter Firewall habe. Gibt es ein
solches Programm, bzw. làsst sich G DATA InternetSecurity 2008 (welches ich
im Moment benutze) so konfigurieren.

Grund für die Frage ist der Hohe Recorcen Verbrauch der Firewall von G-Data
(hàufig über làngere Zeitdauer 70% CPU).

Gruß

Richert
 

Lesen sie die antworten

#1 G. Born
13/11/2007 - 10:48 | Warnen spam
Ich suche ein Programm mit dem ich festlegen kann welche meiner Programme
mit dem Internet in Verbindung treten darf und das mich fragt wenn ein
neues Programm versucht eine Verbindung herzustellen. Also eigentlich das,
was eine Firewall macht. Jedoch benötige ich nicht den Schutz vor
Eindringlingen von außen, da ich einen Roter mit integrierter Firewall
habe. Gibt es ein solches Programm, bzw. làsst sich G DATA
InternetSecurity 2008 (welches ich im Moment benutze) so konfigurieren.

Grund für die Frage ist der Hohe Recorcen Verbrauch der Firewall von
G-Data (hàufig über làngere Zeitdauer 70% CPU).




Die Windows-Firewall (Firewall mit erweiterter Funktionalitàt) ist
eigentlich genau das, was Du suchst - von daher sind Sicherheitslösungen wie
G DATA Internet Security 2008 überflüssig. Zur Absicherung gegen Schàdlinge
reicht unter diesem Blickwinkel ein einfacher Virenscanner wie AVAST.

Allerdings solltest Du dir über ein grundsàtzliches Problem beim "Blocken
ausgehender Verbindungen" im Klaren sein: Eine auf dem gleichen
Betriebssystem laufendes Filtermodul làsst sich bei entsprechender
Berechtigung immer durch eine Schadsoftware beeinflussen (entweder, indem
diese durch die Firewall tunnelt oder die betreffenden Filterregeln bzw. die
Firewall abschaltet). Aus diesem Ansatz heraus sind die Versuche, ausgehende
Verbindungen durch eine Firewall oder eine Software auf dem gleichen Rechner
zu blockieren, in meinen Augen zwar gut gemeint - aber unter dem Strich
ziemlich nutzlos. Daher kann man auch auf diesen Ansatz verzichten. Einzig
funktionierende Möglichkeit wàre, eine externe Firewall auf einem separaten
Rechner bzw. als Black-Box einzusetzen. Ob das aber handhabbar ist, muss
jeder für seinen Einsatzfall entscheiden.

Sind aber nur meine 2 Cents zur Thematik.

Gruß

G. Born

Ähnliche fragen