Programm um bestimmte Eingehende Rufnummern zu sperren

29/12/2009 - 16:52 von Frank Mayer | Report spam
Hallo zusamme,

ich weiß nicht ob ich her genau richtig bin, dennoch versuche ich es mal.

Permanent werde ich von meiner Firma im Urlaub oder am Wochenende angerufen.
Die Numme ist freigegeben. Ich kann nicht immer zu meinen kleinen Kindern
sagen ihr dürft nicht ans Telefon da das GEschàft anrufen kann.

Deshalb meine Frage:
Wie kann ich mit meinem Computer bzw. mit einer Software bestimmte
freigegebene Rufnumme sperren.
Mein PC ist mittels ISDN-Karte mit der Telefonanlage S0-Bus verbundne.
Lediglich fehlt mir nur eine Software die einfach zu bedienen ist und in der
Lage bestimmte eingehende Rufnummer einfach nicht durchzustellen.

Ich hatte mal das Programm MOINTOR, dass stellte aber zuerst den Ruf durch
und machte nach dem ersten Klingelton ein Besetztzeichen. Ich hàtte gern ein
Programm das die bestimmte Nummern gleich blockiert und der Anrufer kein
Besetztzeichen hört, sondern der normale Wàhltton, blos dass er nicht
verbunden wird.

Vielen Dank
Frank
 

Lesen sie die antworten

#1 Thomas Einzel
29/12/2009 - 18:03 | Warnen spam
Frank Mayer schrieb am 29.12.2009 16:52:
Hallo zusamme,

ich weiß nicht ob ich her genau richtig bin, dennoch versuche ich es mal.

Permanent werde ich von meiner Firma im Urlaub oder am Wochenende
angerufen.
Die Numme ist freigegeben.



Was auch immer das heißt.

Ich kann nicht immer zu meinen kleinen
Kindern sagen ihr dürft nicht ans Telefon da das GEschàft anrufen kann.



Wenn jemand aus der Firma bei jemandem am privaten Anschluß zu Hause
anruft, ist es IMO völlig normal, dass er auch Familienangehörige am
Telefon haben kann.

Deshalb meine Frage:
Wie kann ich mit meinem Computer bzw. mit einer Software bestimmte
freigegebene Rufnumme sperren.
Mein PC ist mittels ISDN-Karte mit der Telefonanlage S0-Bus verbundne.
Lediglich fehlt mir nur eine Software die einfach zu bedienen ist und in
der Lage bestimmte eingehende Rufnummer einfach nicht durchzustellen.

Ich hatte mal das Programm MOINTOR, dass stellte aber zuerst den Ruf
durch und machte nach dem ersten Klingelton ein Besetztzeichen. Ich
hàtte gern ein Programm das die bestimmte Nummern gleich blockiert und
der Anrufer kein Besetztzeichen hört, sondern der normale Wàhltton, blos
dass er nicht verbunden wird.



Nun ja, ich befürchte das es mal wieder darum geht ein soziales Problem
(die Kinder sind nicht gemeint) technisch zu lösen.

Da du offenbar ISDN und eine Telefonanlage hast (falsche NG?) empfehle
ich eine MSN den Firmenanrufen exclusiv zur Verfügung zu stellen, mit
dem deutlichen Hinweis in der Firma, dass alle anderen deiner Rufnummern
rein privat sind. Die MSN auf ein extra Telefon (z.B. DECT) (falls via
ISDN angeschaltet: + einen nicht vorhandenen aber unbeschalteten
analogen Port, kein busy on busy) - und du kannst mit ein + ausschalten
des einen Telefons deine Erreichbarkeit steuern.

Komplizierter und von CLIP abhàngig wàre eingehendes Routing anhand der
Quellnummer auf eine bestimmte Nebenstelle.

Gar keine Anrufe von einer bestimmten Rufnummer (_unabhàngig_ von CLIP)
kann man auch mit einer Blacklist in der Vermittlungsstelle erreichen.
("Abweisen von unerwünschten Anrufern" - zu erfragen bei deinem
Telefonprovider).

Ich würde im vorliegenden Fall aus verschiedenen Gründen eher zur
gesonderten MSN raten.

Thomas

Ähnliche fragen