Programmatic Video wird 2020 in Europa ein 2-Milliarden-Markt

05/04/2016 - 11:12 von Business Wire

Programmatic Video wird 2020 in Europa ein 2-Milliarden-MarktDeutschland ist dann drittstärkster Markt in Europa für Video-RTB.

Programmatic Video wird 2020 in Europa ein 2-Milliarden-Markt

Laut der Studie „Video Advertising in Europe: The Road to Programmatic Ubiquity“ wird 2020 jede zweite Videowerbung programmatisch eingebucht. Das entspricht einem Programmatic-Video-Volumen von knapp zwei Milliarden Euro. Die drei größten europäischen Märkte für Programmatic Video werden demnach Großbritannien, Frankreich und Deutschland sein.

Dieser Smart News Release enthält Multimedia. Vollständige Veröffentlichung hier ansehen: http://www.businesswire.com/news/home/20160405005900/de/

The Road to Programmatic Ubiquity Infographic (Photo: Business Wire)

The Road to Programmatic Ubiquity Infographic (Photo: Business Wire)

SpotX hat die Studienergebnisse zum Wachstum programmatischer Online-Video-Werbung bis 2020 in Europa in der Infografik „The Road to Programmatic Ubiquity“ visualisiert. Die Studie wurde 2015 von SpotX in Auftrag gegeben und von IHS, einem weltweit agierenden Analystenhaus und Forschungspartner von IAB Europe, durchgeführt. Dabei wurden ausführliche Interviews mit Mediaagenturen und Publishern durchgeführt und mit der IHS-Datenbank für Werbetrends und Prognosen kombiniert.

Die Studie zeigt, dass Großbritannien der größte Markt für Programmatic Video ist und bis 2020 ein Volumen von 602 Millionen Euro erreichen wird. Für Frankreich wird ein Marktvolumen von 358 Millionen Euro prognostiziert. Deutschland entwickelt sich bis 2020 zum drittstärksten Markt (2015 hinter UK, Frankreich und Italien noch auf Platz vier) mit einem Volumen von 254 Millionen Euro. Während 2015 der Anteil an programmatisch gehandelten Spots noch bei neun Prozent lag, gehen die Experten 2020 von 45 Prozent aus.

Stefan Beckmann, Managing Director DACH, erklärt die Studienergebnisse: „Seit ich vor einem Jahr zu SpotX gestoßen bin, ist die Nachfrage nach Premium-Inventar bei Video-Ads ständig gewachsen. Werbungtreibende und ihre Agenturen in der ganzen DACH-Region wünschen sich, dass Publisher größere Teile ihres Inventars für Programmatic Trading öffnen. Die TV-Sender sind in einer starken Verhandlungsposition: Der Preis für ihr Inventar steigt, ihre Innovationen werden an lokale Märkte angepasst. Wir tragen dem Rechnung, indem wir in diese Technologie investieren und DACH mit mehr Personal betreuen.“

Der vollständige Berichtsband von IHS kann hier heruntergeladen werden:
 https://www.spotxchange.com/resources/downloads/downloadable-resources/ihs-report-video-advertising-in-europe-the-road-to-programmatic-ubiquity-2/

Über SpotX

SpotX ist eine Technologieplattform zur Vermarktung von Online-Video-Werbung für Premium-Publisher und TV-Sender, die an einem einzigen Ort Unterstützung für das Management ihrer gesamten Nachfragequellen und die Monetarisierung von Content auf allen Bildschirmen benötigen. Die SpotX Plattform bietet Publishern volle Transparenz und neue Einblicke und stellt somit eine sichere und kontrollierte Umgebung zur Verfügung, sodass Publisher mit Werbungtreibenden in Verbindung treten und die höchst möglichen Umsatzerlöse erzielen können.

Premium Publisher und Entwickler von Mobile Apps vertrauen auf SpotX als unabhängige Lösung, die sie in die Lage versetzt, das Kaufverhalten der heute führenden Marken besser zu verstehen und die Inventarerlöse sowohl über Private Marketplaces als auch über Programmatic Direct Deals und Open Marketplaces zu maximieren. Das Ad Serving, die führende programmatische Technologie und die offene und erweiterbare Architektur von SpotX, tragen zur Vereinfachung des komplexen digitalen Video-Ökosystems für globale Publisher bei.

SpotX unterhält seinen Hauptsitz in Denver (Colorado) und weitere Niederlassungen in New York, San Francisco, London, Sydney, Amsterdam, Hamburg, Belfast und Singapur. Im Juli 2014 erwarb die RTL Group einen Anteil von 65 Prozent an dem Unternehmen SpotX, das im Jahr 2007 von CEO Mike Shehan und CFO und COO Steven Swoboda gegründet wurde. Für Aktualisierungen folgen Sie bitte SpotX @SpotXchange oder besuchen Sie die Website www.spotxchange.com.

Über IHS

IHS (NYSE: IHS) ist die führende Quelle für Einblicke, Analysen und Expertise in relevanten Feldern, die das heutige Geschäftsleben prägen. Unternehmen und Regierungen in mehr als 140 Ländern auf der ganzen Welt verlassen sich auf die umfassenden Inhalte, die unabhängigen Expertenanalysen und die flexiblen Zulieferungswege von IHS, um Entscheidungen von großer Tragweite zu fällen und Strategien zu entwickeln. IHS existiert seit 1959 und wird seit 2005 an der New York Stock Exchange gehandelt. Das Unternehmen mit Sitz in Englewood, Colorado, USA, steht für nachhaltiges, profitables Wachstum und beschäftigt 8.600 Mitarbeiter in 32 Ländern auf der ganzen Welt. IHS ist ein eingetragenes Warenzeichen von IHS Inc.

Alle anderen Unternehmens- und Produktnamen können eingetragene Warenzeichen ihrer jeweiligen Eigentümer sein. © IHS Inc. Alle Rechte vorbehalten.

Contacts :

SpotX
Joanna Burton
jburton@spotxchange.com
Tel.: +44 0203 705 1738


Source(s) : SpotX

Schreiben Sie einen Kommentar