Programmaufruf umleiten?

14/12/2010 - 20:02 von Mirko Siederik | Report spam
Hallo, wenn ich z.B. per Verknüpfung eine *.exe aufrufe, kann ich einfach
z.B. eine *.bat oder eine beliebige andere *.exe "vorschalten". Aber wie
wenn es ein Aufruf vom System ist?
Konkretes Beispiel:
Will ich beim Aufruf meines Mailprogrammes zuerst die Datenpartition
entschlüsseln, geht das problemlos mit dem Aufruf z.B. einer *.bat:

IF EXIST T:ul GOTO Start
C:\Programme\TrueCrypt\TrueCrypt.exe /l t /q /v d:\data01.tc
:Start
IF NOT EXIST T:ul GOTO ende
"C:\Program Files\Windows Live\Mail\wlmail.exe"
:ende

Aber was ist wenn Windows selber mlmail.exe aufruft. Aus Anwendungen heraus
oder per "senden an"? Wie kann man das lösen?
Danke für einen Tip.
Grüße Mirko
 

Lesen sie die antworten

#1 Jörg Burzeja
14/12/2010 - 20:30 | Warnen spam
Am 14.12.2010 20:02, schrieb Mirko Siederik:

Hallo, wenn ich z.B. per Verknüpfung eine *.exe aufrufe, kann ich
einfach z.B. eine *.bat oder eine beliebige andere *.exe "vorschalten".
Aber wie wenn es ein Aufruf vom System ist?
Konkretes Beispiel:
Will ich beim Aufruf meines Mailprogrammes zuerst die Datenpartition
entschlüsseln, geht das problemlos mit dem Aufruf z.B. einer *.bat:

IF EXIST T:ul GOTO Start
C:\Programme\TrueCrypt\TrueCrypt.exe /l t /q /v d:\data01.tc
:Start
IF NOT EXIST T:ul GOTO ende
"C:\Program Files\Windows Live\Mail\wlmail.exe"
:ende



TC kann man so einstellen, dass es automatisch startet.

Aber was ist wenn Windows selber mlmail.exe aufruft. Aus Anwendungen
heraus oder per "senden an"? Wie kann man das lösen?
Danke für einen Tip.



Ändere überall die Verknüpfung zur *.bat. Empfehlen kann man das aber nicht.

Zur bat - es gibt auch 'else'; Sollte Bedingung A zutreffen, muss
Bedingung B zutreffen (und umgekehrt). Das (oben) ist ein Fall für die Else.

If Exist ... (
Goto ...
) Else (
Goto ...
)



Viele Grüsse
Jörg

++ Where Do you want to go tomorrow? ++
++ http://schneegans.de/usenet/microsoft-umzug/ ++

Ähnliche fragen