Programme auf NAS starten

04/09/2012 - 07:00 von Wolfgang Horejsi | Report spam
Hallo,

in einem PC, Windows XP Home, tritt beim Zugriff auf mein NAS (I-Drive)
folgendes Problem auf:

Wenn ich eine Verknüpfung zum NAS anklicke, der bisher immer funktioniert
hat, kommt eine Fehlermeldung

"Auf das angegebene Geràt, bzw. den Pfad oder die Datei kann nicht
zugegriffen werden. Sie verfügen eventuell nicht über ausreichende
Berechtigungen, um
auf das Element zugreifen zu können"

Wenn ich dagegen Start Ausführen CMD anklicke und in dem Eingabefenster dann
den Namen der Datei eintippe oder reinkopiere, startet das zur Verknüpfung
zugehörige Programm. Da ich diese Daten direkt aus der Verknüfung mit
copy-paste übernehme, ist ein Tippfehler ausgeschlossen.

Wenn ich mit Arbeitsplatz direkt aufs NAS-Laufwerk klicke, dort den
richtigen Ordner anklicke, dort die xxx.exe Datei suche und doppelklicke
kommt auch obige Fehlermeldung.

Obwohl in den Benutzerkonten Administratorrechte ausgewàhlt wurden, scheine
ich die nicht wirklich zu haben.

Das Problem tauchte plötzlich auf, an einer Stelle, die jahrelang nie
Probleme machte. Die einzige Änderung, die am PC bewusst gemacht wurde
(ausser automatischen Updates), ist die
Deinstallation des AVG Antivirus 9 und die anschliessende Installation des
Antivirus AVG 2012. Ein automatisches Update des AVG war nicht möglich, da
die Lizenznummer sonst nicht passte. Die Hotline von Jakobsoftware, dem
Vertriebspartner von AVG, meinte, dass die Antivirussoftware damit nichts zu
tun hat. Das probeweise Deinstallieren der AVG2012 brachte auch keine
Besserung. Auf anderen PCs im gleichen Netz tritt das Problem nicht auf.

Was kann ich noch tun, ausser Neuinstallation des Windows XP Home?

Das Versuchsweise Anlegen eines neuen Nutzers hat ergeben, dass das
eigentliche Problem dann nicht mehr auftritt. Leider gab es dann so viele
andere Probleme, dass das auch keine gangbare Möglichkeit ist.

Wolfgang Horejsi www.gebrauchtemotorradersatzteile.de
 

Lesen sie die antworten

#1 Thorsten Albrecht
04/09/2012 - 11:24 | Warnen spam
"Wolfgang Horejsi" wrote:

Das Versuchsweise Anlegen eines neuen Nutzers hat ergeben, dass das
eigentliche Problem dann nicht mehr auftritt. Leider gab es dann so viele
andere Probleme, dass das auch keine gangbare Möglichkeit ist.



Offenbar hast Du selbst also schon die Lösung Deines Problems
gefunden; es hat mit Deinem Nutzerkonto zu tun. Ich habe leider ein
vergleichbares Problem mit einem Thecus NAS in einer Domàne ebenfalls
nur auf diese Art, d.h. das Anlegen eines neuen Admins, lösen können.
Keine Ahnung, in welcher Weise sich das alte Admin-Konto vom neuen
unterscheidet, aber das NAS merkt es...

Was ist, wenn Du als Zugriffsrechte im NAS einfach jedem Nutzer alle
Rechte gibst? Und was sagt der Support vom NAS?

Thorsten

Ähnliche fragen