programmgeneriertes Verzeichnis nicht vom Programm beschreibbar

29/08/2014 - 21:58 von Michael Uplawski | Report spam
N'abend.

Was kann, außer dem Wirken einer Anti-Viren-Software, sonst noch dafür
verantwortlich gemacht werden, dass ein Programm kein Recht hat, in das
von ihm selbst erzeugte, temporàre Verzeichnis zu schreiben?

Beim Versuch eine Datei in einem beispielhaften Verzeichnis
C:/Users/[User]/AppData/Local/Temp/xtempdir
anzulegen, erhàlt der Benutzer: Errno::EACCES

Die gleiche Software unter Linux produziert, beschreibt und liest
problemlos temporàre Verzeichnisse.

Ich verwende keinerlei Microsoft Betriebssystem, habe keinen Zugriff auf
ein solches System und programmiere in Ruby. Mir ist klar, dass unter
den gegebenen Voraussetzungen ein Lesen im Kaffeesatz angesagt ist. Mir
geht es nicht um eine Lösung, sondern nur um eine Idde von all dem, was
ich nicht weiß und nicht beherrsche.

Danke.

Michael

GnuPG/OpenPGP 4096R/3216CF02 2013-11-15 [expires: 2015-11-15]
sub 4096R/2751C550 2013-11-15 [expires: 2015-11-15]
 

Lesen sie die antworten

#1 Sherlock
30/08/2014 - 12:51 | Warnen spam
Michael Uplawski:

Beim Versuch eine Datei in einem beispielhaften Verzeichnis
C:/Users/[User]/AppData/Local/Temp/xtempdir
anzulegen, erhàlt der Benutzer: Errno::EACCES



Und wie genau sehen die Rechte für dieses Verzeichnis aus?
Was sagt icacls? Welches Programm genau ist das? URL?

Ähnliche fragen