Programmierung in MathCad

15/06/2008 - 14:04 von Roland Leyser | Report spam
Hallo,
wer kann mir weiterhelfen ?

Ich möchte in MathCad die LOGISTISCHE GLEICHUNG

X(neu) = 2,9 * X(alt) * (1- X(alt) )

programmieren, um über Wertetabelle und 2D-Diagramme das chaotische Verhalten zu studieren.

Mit den Programmierbeispielen des Anleitungsbuches komme ich nicht klar.

Grüße

Roland
 

Lesen sie die antworten

#1 Alfred Flaßhaar
11/06/2008 - 21:42 | Warnen spam
Roland Leyser wrote:



(...)

Ich möchte in MathCad die LOGISTISCHE GLEICHUNG

X(neu) = 2,9 * X(alt) *(1- X(alt) )

programmieren, um über Wertetabelle und 2D-Diagramme das chaotische
Verhalten zu studieren.



(...)

Welche MathCad-Version hast Du? Im MathCad-Forum gibt es
Beispieldateien. Ansonsten ist das Ausführen der Iteration und damit
das Erzeugen der Wertetabelle auch ohne elegante Programmiertricks
möglich, allerdings nur mit kleiner Indexmenge. Beginne testweise z. B.
mit dem Festlegen der Iterationsanzahl als Laufindex n:=0,1...150 und
dem Startwert x_0 für die Iteration. Dann x_n+1:=2,9*x_n*(1-x_n) und
"Arbeitsblatt berechnen" mit Hilfe x=. Es wird dann die Tabelle der
Iteration als Spalte ausgegeben.

Freundliche Grüße, Alfred Flaßhaar

Ähnliche fragen