Programmverbindung nach 8 Std. unterbrochen

08/06/2009 - 09:12 von Tuerkay Caglayan | Report spam
Hallo,

wir haben eine Windows 2008 x 64 Serverumgebung.

1 x Windows 2008 x 64 Domànencontroller Windows 2008 x 64 Standard.
2 x Windows 2008 x 64 Terminalserver - Windows 2008 x 64 Standard.

Es ist kein Sitzungslimit bei der Benutzeranmeldung eingestellt.
Auch an den Terminalservern ist kein Sitzungslimit eingestellt.

Nach 8 Stunden kann der Benutzer auf die Programme nicht mehr zugreifen,
erst nachdem man das Programm geschlossen und dann wieder aufgemacht hat,
geht es wieder.

Mir ist aufgefallen, dass unter den Aufgabenplanung unter Windows 2008 um
09:00 Uhr morgens beim im Aufgabenbereich CertificateServiceClient - der
Zertifikatsdienst alle 8 Stunden aktualisiert. Dies verwaltet anscheinend
auch Anmeldeinformationen. Ist dies das Problem?

Danke für Eure Antworten schon im voraus.

Mit freundlichen Grüssen
Türkay Caglayan
 

Lesen sie die antworten

#1 udo gruner
09/06/2009 - 13:09 | Warnen spam
Hallo Tuerkay,


Mir ist aufgefallen, dass unter den Aufgabenplanung unter Windows 2008
um 09:00 Uhr morgens beim im Aufgabenbereich CertificateServiceClient
- der Zertifikatsdienst alle 8 Stunden aktualisiert. Dies verwaltet
anscheinend auch Anmeldeinformationen. Ist dies das Problem?



Benutzt Ihr Smard Cards und verwendet die Applikation die Smard Card?
Melden Sich die User zwischnezeitlich von der Sitzung / Applikation ab oder
trenenn die Sitzung um sich erneut zu verbinden?
Wenn ja, wàre es möglich das Creddentinal Roaming auszuschalten?


Viele Grüße

Udo

Ähnliche fragen