Prolog anschieben - Editor mit BASIC-Unterstützung

25/12/2009 - 08:11 von Volker Benedikt | Report spam
Hallo zusammen,
habe eben gelesen, wie Ihr Mattes mit seiner Frage angeschoben habt.
Werde mich vielleicht auch mal um Basic kümmern.
Ich gehöre zu den Apple-oldies //+ und selbst gelerntes Basic,
UCSD-Pascal, LOGO, ... und wollte mich einfach nochmal da n bissle
reinfinden. Ich hab hier Arbeitsbuch Prolog von Göhner und Hafenbrak,
aber ich bringe weder swi-Prolog, noch XGP ordenlich zu laufen. AUf der
Prolog Gruppe hab ich ebenfalls nachgefragt.
Volker Benedikt schrieb:

Sorry about a boring question:
I downloaded swi-prolog-5.8.2 and tried to install, failure..
XGP ?? yes but every description in English.
I can order a cup of tea, but its hard to work with English manuals.
Is there anybody here, who can bring me to the state, how to write
strauss.pro or strauss.pl and run this (with XGP). And please do this in
German. I have the old book "Arbeitsbuch Prolog von Göhner und Hafenbrak"
Thank you Vielen Dank im Voraus


Wie lege ich, welche Verzeichnisse an, wann starte ich welchen Prozess
im Terminal oder wo ediere ich, wie starte ich das Programm und wo sehe
ich, ob was Richtiges passiert?
Schönen Dank und wenn Mattes was nettes basicsches weiss, danke ich auch
für Anschub.
Volker
 

Lesen sie die antworten

#1 nospam05
25/12/2009 - 09:26 | Warnen spam
Volker Benedikt wrote:

habe eben gelesen, wie Ihr Mattes mit seiner Frage angeschoben habt.



Naja, streng genommen war es Hado, und ob wir ihn wirklich "angeschoben"
haben, wird sich noch zeigen. :o) Aber ich habe auch etwas Neues gelernt
...

Schönen Dank und wenn Mattes was nettes basicsches weiss, danke ich auch
für Anschub.



Jetzt lehne ich mich einmal WEIT aus dem Fenster: Wenn Du (wieder) in
die Mac-Programmierung einsteigen willst, würde ich eher direkt zu
Objective-C tendieren oder (wenn's BASIC-lastiger sein soll) mal
RealBASIC anschauen.

Das ist jetzt bestimmt nicht das, was Du hören wolltest, aber mit
RealBasic habe ich vor ein paar Jahren einmal etwas getestet und mit
Objective-C vor genau 2 Jahren angefangen. Die Lernkurve ist steil, die
Entwicklungsumgebung umsonst und die Plattform ist eben die originàr von
Apple verwendete.

Nur meine Meinung, Matthias
There are 10 kinds of people in the world: those who understand binary,
and those who don't.

Ähnliche fragen