Protokoll für optische Laufwerke

17/10/2009 - 17:29 von Holger | Report spam
Hi,

jetzt interessiert mich das doch. Wie sehen eigentlich die Protokolle
für die Datenübertragung zwischen optischen Laufwerken und Controller
aus? Wie stellen sich diese Protokolle aus Sicht des Programmierers dar,
der Treiber für CD und DVD schreibt? Gibt es Quellen dazu im Netz, die
das für den Überblick einmal kurz zusammengefaßt und für die
Tiefenschürfung auch ausführlich darstellen?

Viele Grüße, Holger
 

Lesen sie die antworten

#1 Marcel Müller
17/10/2009 - 17:45 | Warnen spam
Hallo,

Holger wrote:
jetzt interessiert mich das doch. Wie sehen eigentlich die Protokolle
für die Datenübertragung zwischen optischen Laufwerken und Controller
aus? Wie stellen sich diese Protokolle aus Sicht des Programmierers dar,
der Treiber für CD und DVD schreibt? Gibt es Quellen dazu im Netz, die
das für den Überblick einmal kurz zusammengefaßt und für die
Tiefenschürfung auch ausführlich darstellen?



suche nach der ATA-4 Spezifikation. Alternativ kann man auch nach SCSI-2
suchen, die Kommandos sind im Wesentlichen die gleichen. In den
Standards sind für verschiedene Geràteklassen, darunter auch optische
Laufwerke, die Befehle spezifiziert.
Zudem haben/hatten mache Laufwerkshersteller sehr ausführliche
Beschreibungen zu den von ihren Geràten verstandenen Befehlen. Pioneer
ist mir das seinerzeit mal positiv aufgefallen.

Um solche Kommandos selbst abzusetzen, muss man sich natürlich mit dem
I/O-Subsystem des jeweiligen Betriebssystems auseinandersetzen. Die Doku
dazu gibt es dort.


Marcel

Ähnliche fragen