Provider in Kiel?!?

02/06/2010 - 19:38 von Jürgen Scheper | Report spam
Hallo!

Ich meine, daß dieses Thema schon vor langer Zeit sicherlich schon
erörtert wurde, aber ich möchte trotzdem nochmal nachfragen:

Welcher Provider in Kiel ist die richtige Wahl?

In die engere Wahl kommen KielNet, Telekom und Kabel Deutschland. TNG
habe ich jetzt, möchte aber wechseln.
Vorweg: mir geht es nicht um einen Euro mehr oder weniger, es soll bloß
alles problemlos laufen... Ich nutze Telefon (ISDN-Anlage) mit Flatrate,
dazu DSL (gemessen max. 10 MBit/s) mit Flatrate.

TNG:
Bemühter Service, faire Konditionen. Ich möchte aber eigentlich gar
nicht mit einer Hotline telefonieren müssen, es soll einfach nur
funktionieren. Zur Zeit ist Telefonieren nur mit Knacken in der Leitung
und langer Wartezeit, bis endlich eine Verbindung zu stande kommt,
möglich. Vielleicht nur bei mir der Fall.

Telekom:
Hatte ich früher mal, die "Standardtechnik" mit Splitter usw.
Aus meiner Sicht deutlich teurer, Service ist manchmal etwas schwierig,
weil unpersönlich.

KielNet:
Soll die gleiche Technik wie Telekom nutzen. Die bieten 6 Mbit und 16
Mbit an, aber niemand kann mir sagen, ob ich über mehr als 6 Mbit/s
laden kann. Ich möchte doch nur 16 Mbit bezahlen, wenn dies auch möglich
ist.

Kabel Deutschland:
Soll recht schnell sein, aber Telefon soll qualitativ auch manchmal
schwàcheln. Unpersönlich, aber billig. Gutschein beim Conr*d möglich...

Welche Erfahrungen habt Ihr gemacht?
Habe ich mit meinen Behauptungen recht?
Wie gut klappt ein Wechsel zu anderen Anbietern?

Ich würde mich über Rückmeldungen freuen!

Gruß,
Jürgen
 

Lesen sie die antworten

#1 d-c-t
02/06/2010 - 20:49 | Warnen spam
Hallo
Ich bin TNG-User und bin von der Telekom gewechselt.
Ich habe allerdings einen reinen Internetzugang ohne Telefonie. Das mit
dem Knacken ist sehr àrgerlich und auf keinen Fall hinnehmbar.
Ich bin vom Service von TNG begeistert, sehr persönlich und wirklich
bemüht - auch was das "ausklingeln" von Leitungen geht.

skippa

Ähnliche fragen