Proxy fuer DNS und NAT-Router/Firewall gesucht

03/06/2011 - 20:28 von ram | Report spam
Ich suche Windows-Software für folgende Funktionen:

1.) Eine Art von DNS-Proxy. In Windows wird »127.0.0.1« als
DNS-Server eingetragen. Der DNS-Proxy nimmt eine DNS-Anfrage
entgegen und leitet sie an die bisherigen DNS-Server weiter,
die Antwort leiter er entsprechend zurück. Falls ein Name
nicht auf einer »grünen Liste« steht, soll der Proxy aber vorher
den Benutzer fragen, ob der Name aufgelöst und zu der
grünen Liste hinzugefügt werden soll.

2.) Eine Art von NAT-Router, der die normale Windows-
Internetfreigabe/-weiterleitung ersetzt. Falls eine remote IP
nicht auf einer »grünen Liste« steht, soll der Router nachfragen,
ob Pakete mit dieser IP ausgetauscht werden und die IP zu
der grünen Liste hinzugefügt werden sollen.

Alternativ akzeptiere ich auch gerne Quellcode in Perl oder
Java für so etwas. Oder Hinweise, ob man die normale Firewall
aus Windows 7 so konfigurieren kann, daß sie sich so verhàlt.
Oder auf àhnlich Software in diese Richtung.
 

Lesen sie die antworten

#1 consider
04/06/2011 - 09:31 | Warnen spam
Am 03.06.2011, 20:28 Uhr, schrieb Stefan Ram :

Ich suche Windows-Software für folgende Funktionen:

1.) Eine Art von DNS-Proxy. In Windows wird »127.0.0.1« als
DNS-Server eingetragen. Der DNS-Proxy nimmt eine DNS-Anfrage
entgegen und leitet sie an die bisherigen DNS-Server weiter,
die Antwort leiter er entsprechend zurück. Falls ein Name
nicht auf einer »grünen Liste« steht, soll der Proxy aber vorher
den Benutzer fragen, ob der Name aufgelöst und zu der
grünen Liste hinzugefügt werden soll.

2.) Eine Art von NAT-Router, der die normale Windows-
Internetfreigabe/-weiterleitung ersetzt. Falls eine remote IP
nicht auf einer »grünen Liste« steht, soll der Router nachfragen,
ob Pakete mit dieser IP ausgetauscht werden und die IP zu
der grünen Liste hinzugefügt werden sollen.

Alternativ akzeptiere ich auch gerne Quellcode in Perl oder
Java für so etwas. Oder Hinweise, ob man die normale Firewall
aus Windows 7 so konfigurieren kann, daß sie sich so verhàlt.
Oder auf àhnlich Software in diese Richtung.





Zu erstens: Ist mit einem stinknormalen DNS Server zu bewerkstelligen.
Also mit dem in zB Windows Server 2003 enthaltenen. Ich wundere mich
jedoch über die Zielsetzung, denn du baust dir damit potentielle
Angriffspunkte ein.

Zu zweitens: Klingt nach einer typischen Aufgabe für eine FirewallJa,
die W7 Firewall kann genau das!


Erstellt mit Operas revolutionàrem E-Mail-Modul: http://www.opera.com/mail/

Ähnliche fragen