Proxy Server Problem mit komprimierten Dateien

26/03/2009 - 11:16 von Roland Mösl | Report spam
Nachdem alle aktuellen Browser bis zurück zum MSIE 5
die Lieferung komprimierter Dateien unterstützen
habe ich Anfangs Jànner auf die komprimierte Auslieferung
von HTML und Javascript umgestellt.

Das heißt am Server sind alle Dateien *.js *.htm
bereits GunZip komprimiert drauf.

Im .htaccess

AddEncoding x-gzip .js
AddEncoding x-gzip .htm

funktioniert alles wie erwaret,
es gibt nur wenige Ausnahmen:

Netzwerke in manchen Firmen und Behörden
haben eine Software für den Netzzugang,
wo im Header die Komprimier Information
verloren geht.

Dann sieht es im Browser so aus, wie wenn man
eine *.gz Datei im Browser öffnet: Buchstabensalat.

Nun, moderne Browser korregieren ja viele Fehler.

Wie wàre es auch diesen Fehler einer anderen Software
zu korregieren

etwa

if ( kein vernünftiger Inbhalt ) { GunZip Dekodieren }

Damit wàre das Problem der hiningen Proxys gelöst


Roland Mösl
http://politik.pege.org Steuerreform pro Mensch
http://notebook.pege.org mobile Computing
http://auto.pege.org Auto und Verkehr
http://wohnen.pege.org Bauen und Wohnen
 

Lesen sie die antworten

#1 Christoph Schneegans
26/03/2009 - 12:16 | Warnen spam
Roland Mösl schrieb:

Nachdem alle aktuellen Browser bis zurück zum MSIE 5 die Lieferung
komprimierter Dateien unterstützen (...)



Unsinn. Informier dich über die Bedeutung des "Accept-Encoding"-
Headers in HTTP-Anfragen.

<http://schneegans.de/web/xhtml/> · Klare Antworten zu XHTML

Ähnliche fragen