ProxyServer - WIN98

25/01/2008 - 11:41 von Jürgen Breiner | Report spam
Hallo,

ich habe es schon in der Networking Group geschrieben und da
mein Proxy ein ISA 2004 ist, schreibe ich es hier nochmal!!!



Ich habe (fast) nur XP-Clients in meiner W2K Domàne und
diese bekommen, per Gruppenrichtlinie, soviel wie möglich
aufs Auge gedrückt!
Z.B. bringe ich den Usern den ProxyServer auf die Kiste
und regle darüber den Internet Zugang. Auf dem Proxy làuft
dann auch noch ein URL Blocker, der dann noch dem Mißbrauch
regelt.

Jetzt habe ich einen User, der noch einen alten WIN98 Arbeitsplatz
besitzt und auch dieser soll ins Internet kommen.
Gut, da ich diesen WIN98 Arbeitsplatz nicht mit einer Richtinie
ausstatten kann/möchte, habe ich den richtigen Proxy per Hand
eingetragen. Der User kann nun ins Internet - leider aber auch
auf Seiten, die der URL Blocker sperren sollte!!! :-((((
Melde ich mich mit diesem User an einer XP-Kiste an, sind die
Seite gesperrt!

Wo könnte mein Problem liegen??

Danke
Jürgen
 

Lesen sie die antworten

#1 Jens Baier
25/01/2008 - 12:39 | Warnen spam
Hi,

ich habe es schon in der Networking Group geschrieben und da
mein Proxy ein ISA 2004 ist, schreibe ich es hier nochmal!!!



prima.

Gut, da ich diesen WIN98 Arbeitsplatz nicht mit einer Richtinie
ausstatten kann/möchte,



Du kannst nicht :-)

habe ich den richtigen Proxy per Hand
eingetragen. Der User kann nun ins Internet - leider aber auch
auf Seiten, die der URL Blocker sperren sollte!!! :-((((



das wird vermutlich daran liegen, dass Windows 98 keine richtige
Domaenenmitgliedschaft hat und es daher nicht funktioniert.

Gruss Jens
www.nt-faq.de

Ähnliche fragen