Prozeßausführung anhalten

19/04/2009 - 19:25 von Klaus Gawol | Report spam
Hallo NG,

es gibt Programme, die den Prozessor fast vollstàndig in Beschlag nehmen, so
daß man zwischendurch nicht vernünftig mit anderen Programmen weiterarbeiten
kann. Und meistens hilft es nur recht wenig, wenn man die Prioritàt
herabsetzt. Und das laufende Programm zu beenden ist dann auch keine Lösung,
wenn dadurch Vorgànge unterbrochen werden, die nicht mehr mittendrin wieder
aufgenommen werden können.

Deshalb meine Frage: Gibt es unter Windows eine Möglichkeit ein Programm
temporàr anzuhalten?

Gruß Klaus
 

Lesen sie die antworten

#1 Andreas Viehrig
19/04/2009 - 22:58 | Warnen spam
Klaus Gawol schrieb:

es gibt Programme, die den Prozessor fast vollstàndig in Beschlag nehmen, so
daß man zwischendurch nicht vernünftig mit anderen Programmen weiterarbeiten
kann. Und meistens hilft es nur recht wenig, wenn man die Prioritàt
herabsetzt. ...



Sehe ich anders, sofern eine halbwegs zeitgemàße Hardware vorhanden ist,
zum Bleistift ab Dual-Core-CPU. Damit nutze ich mehrere sehr
prozessorlastige Anwendungen gleichzeitig und regle das Zusammenspiel über
die Prioritàten.

Deshalb meine Frage: Gibt es unter Windows eine Möglichkeit ein Programm
temporàr anzuhalten?



Ist mir nix bekannt.

Andi

Wenn ich nicht essen müßte, wàr' ich làngst ein reicher Mann.

Ähnliche fragen