Prozess von Konsole entkoppeln?

15/04/2014 - 20:36 von ram | Report spam
Ich habe ein Windows-GUI-Programm, das auch manchmal etwas
auf die Konsole schreibt, was mich aber nicht interessiert.

Wenn ich es von der Konsole aus starte, dann kommt der Prompt
gleich wieder, und das GUI-Programm làuft parallel.

Schließe ich aber die Konsole, so wird das GUI-Programm auch
sofort beendet. Vermutlich hat dies damit zu tun, daß es
noch I/O-Handles auf die Konsole hat oder so etwas.

Ich habe schon versucht

<nul: 2>&1 >nul:

anzuhàngen, was aber nicht geholfen hat. Auch das Kommando
»START /B « kann das GUI-Programm anscheinend nicht von der
Konsole entkoppeln. Gibt es dafür eine Möglichkeit?
 

Lesen sie die antworten

#1 Stefan Kanthak
15/04/2014 - 21:30 | Warnen spam
"Stefan Ram" schrieb:

Stell den Bloedsinn mit den Leerzeichen ab, wenn Du weitere Antworten
willst!

Ich habe ein Windows-GUI-Programm, das auch manchmal etwas
auf die Konsole schreibt, was mich aber nicht interessiert.

Wenn ich es von der Konsole aus starte, dann kommt der Prompt
gleich wieder, und das GUI-Programm làuft parallel.

Schließe ich aber die Konsole, so wird das GUI-Programm auch
sofort beendet. Vermutlich hat dies damit zu tun, daß es
noch I/O-Handles auf die Konsole hat oder so etwas.

Ich habe schon versucht

<nul: 2>&1 >nul:



AUTSCH!
Wohin soll 'stderr' umgeleitet werden?

anzuhàngen, was aber nicht geholfen hat. Auch das Kommando
»START /B « kann das GUI-Programm anscheinend nicht von der
Konsole entkoppeln. Gibt es dafür eine Möglichkeit?



Programm wegwerfen und neu schreiben!
Ansonsten START /WAIT.

Stefan
[
Die unaufgeforderte Zusendung werbender E-Mails verstoesst gegen §823
Abs. 1 sowie §1004 Abs. 1 BGB und begruendet Anspruch auf Unterlassung.
Beschluss des OLG Bamberg vom 12.05.2005 (AZ: 1 U 143/04)

Ähnliche fragen