Prozessortausch

06/03/2008 - 18:48 von Wilfried Sistenich | Report spam
Hallo zusammen!
Seit geraumer Zeit werkelt in meinem PC ein Gigabyte GA-8IPE775-Board mit
einem Celeron 351 (3,2 GHz/256KB/533MHz FSB).
Die ganze Mimik làuft sehr stabil, allerdings merkt man bei rechenintensiven
Anwendungen schon, das die Geschichte nicht der letzte Schrei ist.
Da bei mir nicht gespielt wird, habe ichbei Gigabyte nachgeschaut und laut
deren Angaben unterstützt dieses Board auch Dual-Kern-Prozessoren
des Typs Pentium D 920 und Pentium D 915, jeweils 4MB Cache.
Muß man bei einem solchen Tausch eine Neuinstallationsorgie von System (WIN
XP pro) und Anwendungen durchführen?
Dazu habe ich eigentlich keine Lust (und Zeit).

Eventuelle Rechtschreibfehler sind vollkommen beabsichtigt und sollen der
allgemeinen Erheiterung beitragen!
Mit freundlichem Gruß
Wilfried Sistenich
 

Lesen sie die antworten

#1 Hendrik van der Heijden
06/03/2008 - 19:47 | Warnen spam
Wilfried Sistenich schrieb:
Seit geraumer Zeit werkelt in meinem PC ein Gigabyte GA-8IPE775-Board mit
einem Celeron 351 (3,2 GHz/256KB/533MHz FSB).



[Upgrade auf]
Pentium D 920 und Pentium D 915, jeweils 4MB Cache.



Stromfresser.

Muß man bei einem solchen Tausch eine Neuinstallationsorgie von System (WIN
XP pro) und Anwendungen durchführen?



Nö, geht so.


Hendrik vdH

Ähnliche fragen