Prüfsumme oder keine Prüfsumme: das ist hier die Frage!

10/05/2012 - 16:42 von Michael Weber | Report spam
Guten Tag die Herrschaften,

nach einiger Zeit des Schaffens habe ich ein mal ne Denkblockade. Hier
die Grundlage dazu.

Ich bin gerade dabei Werte aus einer DB auszulesen und diese schön
sauber mit korrekten Encoding usw. weg zu schreiben. Nun möchte ich
natürlich auch sicher gehen, dass die Ausgangsdaten auch korrekt in der
Ziel-DB ankommen.
Quasi ist mir da sofort ne Art Prüfsummen-Bildung in den Kopf
geschossen, frei nach dem Motto: Lies die Daten, mach ne Prüfsumme,
schreib sie in die DB, lies sie und mach von den abermals gelesenen
Daten ne Prüfsumme und vergleich beide und wenn gleich: COMMIT.

Jetzt meine Frage. Geht das auch eleganter oder gibts das überhaupt oder
bin ich gerade betriebsblind oder oder oder?

Quasi wàre ich an Hinweisen, Vorschlàgen und sonstigem, was helfen kann,
interessiert.

Ach ja, ich rede hier von ner DB die zarte 1 GB groß ist.

Also immer her mit euren Vorschlàgen.

Danke schon mal und Gruß
Michael
 

Lesen sie die antworten

#1 Thomas Guettler
10/05/2012 - 17:00 | Warnen spam
Am 10.05.2012 16:42, schrieb Michael Weber:
Guten Tag die Herrschaften,

nach einiger Zeit des Schaffens habe ich ein mal ne Denkblockade. Hier die Grundlage dazu.

Ich bin gerade dabei Werte aus einer DB auszulesen und diese schön sauber mit korrekten Encoding usw. weg zu schreiben.
Nun möchte ich natürlich auch sicher gehen, dass die Ausgangsdaten auch korrekt in der Ziel-DB ankommen.
Quasi ist mir da sofort ne Art Prüfsummen-Bildung in den Kopf geschossen, frei nach dem Motto: Lies die Daten, mach ne
Prüfsumme, schreib sie in die DB, lies sie und mach von den abermals gelesenen Daten ne Prüfsumme und vergleich beide
und wenn gleich: COMMIT.

Jetzt meine Frage. Geht das auch eleganter oder gibts das überhaupt oder bin ich gerade betriebsblind oder oder oder?

Quasi wàre ich an Hinweisen, Vorschlàgen und sonstigem, was helfen kann, interessiert.

Ach ja, ich rede hier von ner DB die zarte 1 GB groß ist.

Also immer her mit euren Vorschlàgen.



Hallo,

Tests sind nie verkehrt. Wenn es zu langsam geht, kann man spàter noch optimieren.
Mit dem Modul hashlib kannst du diverse Prüfsummen erstellen.

Wenn der Sync zwischen beiden DBs stàndig erfolgt, würde ich aber nicht immer alle Daten prüfen. Wenn du
eine ordentliche Testumgebung hast, reicht es dort unittests laufen zu lassen.

Gruß,
Thomas




Thomas Guettler, http://www.thomas-guettler.de/
E-Mail: guettli (*) thomas-guettler + de

Ähnliche fragen