PS/2 Tastatur funktioniert nach Start von Linux nicht mehr

09/07/2015 - 13:50 von Christoph Pleger | Report spam
Hallo,

ich habe hier einen Rechner, bei dem jedes Mal direkt wàhrend der frühen
Bootphase, das heißt, bevor Linux startet, Eingaben von der
angeschlossenen PS/2-Tastatur korrekt verarbeitet werden, bei dem aber
danach, also nach dem Laden des Linux-Kernels, jedes Drücken einer Taste
auf der Tastatur ohne Reaktion des Rechners bleibt.

Das Problem tritt auf einem Rechner mit Debian 8 amd64 auf. Auf einem
anderen Rechner mit identischer Software funktioniert dieselbe Tastatur
einwandfrei.

Woran kann das Problem liegen?

Viele Grüße
Christoph


Zum AUSTRAGEN schicken Sie eine Mail an debian-user-german-REQUEST@lists.debian.org
mit dem Subject "unsubscribe". Probleme? Mail an listmaster@lists.debian.org (engl)
Archive: https://lists.debian.org/c4a5a2c9d8...3.squirrel@postweb.cs.tu-dortmund.de
 

Lesen sie die antworten

#1 Christoph Schmees
09/07/2015 - 17:00 | Warnen spam
Am 09.07.2015 um 13:40 schrieb Christoph Pleger:
Hallo,

ich habe hier einen Rechner, bei dem jedes Mal direkt wàhrend der frühen
Bootphase, das heißt, bevor Linux startet, Eingaben von der
angeschlossenen PS/2-Tastatur korrekt verarbeitet werden, bei dem aber
danach, also nach dem Laden des Linux-Kernels, jedes Drücken einer Taste
auf der Tastatur ohne Reaktion des Rechners bleibt.

Das Problem tritt auf einem Rechner mit Debian 8 amd64 auf. Auf einem
anderen Rechner mit identischer Software funktioniert dieselbe Tastatur
einwandfrei.

Woran kann das Problem liegen?




... wie alt ist der Kapitàn? ;-)

Debian 8 gibt es ja auch als live-DVD. Boote mal mit der. Dann
findest du vielleicht heraus, ob schon /stock/ debian ein
grundsàtzliches Problem mit deiner HW hat, oder ob das Problem nur
in deiner konkreten Installation steckt.

hth, Christoph

Bitte keine Mails von USA-Providern wie AOL, me.com (Apple),
gmail (Google), hotmail/outlook.com (Microsoft) oder yahoo.
Solche Mails werden ohne Rückmeldung gelöscht.
Siehe <http://www.pc-fluesterer.info/wordp...nloads>


Zum AUSTRAGEN schicken Sie eine Mail an
mit dem Subject "unsubscribe". Probleme? Mail an (engl)
Archive: https://lists.debian.org/

Ähnliche fragen