S: PS2 --> USB Konverter

23/05/2008 - 01:00 von Carsten Faltin | Report spam
Hallo,

seit ich vor ein paar Wochen eine Hauptplatine ohne PS2-Anschlüsse
habe, benutze ich ein Keyboard per PS2 --> USB Konverter. Dieser
funktioniert allerdings nicht so ganz. Z.b. wàhrend des WinXP Setups
im Textmode geht er nicht. Noch mehr stört micht, dass die eine
gedrückte Taste nicht als Dauersignal an den Rechner gesendet wird,
sondern als Einzelimpulse. Das fàllt mir u.a. bei der Bildbearbeitung
auf, dort hat man bei gedrückter Leertaste eine andere Funktion.

OK, zur Frage.
Hat jemand so einen Konverter, der eine gedrückte Taste auch als
solches Signal an den Rechner liefert? Ich möchte eigentlich nicht zig
Konverter durchprobieren.

by Carsten - Lang lebe mein MS Natural Keyboard
It may be the warriors who get the glory, but it's the
engineers who build societies.
B'Elanna Torres in Voyager S7E10 "Flesh and Blood Part II"
 

Lesen sie die antworten

#1 Bastian Lutz
23/05/2008 - 11:59 | Warnen spam
Hallo Carsten!

Carsten Faltin schrieb:
seit ich vor ein paar Wochen eine Hauptplatine ohne PS2-Anschlüsse
habe, benutze ich ein Keyboard per PS2 --> USB Konverter. Dieser
funktioniert allerdings nicht so ganz. Z.b. wàhrend des WinXP Setups
im Textmode geht er nicht.



USB Legacy-Modus fuer Tastatur/Maus im BIOS aktivieren.

Noch mehr stört micht, dass die eine
gedrückte Taste nicht als Dauersignal an den Rechner gesendet wird,
sondern als Einzelimpulse. Das fàllt mir u.a. bei der Bildbearbeitung
auf, dort hat man bei gedrückter Leertaste eine andere Funktion.

OK, zur Frage.
Hat jemand so einen Konverter, der eine gedrückte Taste auch als
solches Signal an den Rechner liefert? Ich möchte eigentlich nicht zig
Konverter durchprobieren.

by Carsten - Lang lebe mein MS Natural Keyboard



Gruebel - lag da nicht schon ein USB-Adapter dabei, weil die beide
Protokolle kann? Oder verwechsel ich da was mit den Maeusen?

Bastian Lutz

Wenn jemand irgendwas von Anonymitaet faselt, wenn er oder jemand
anderes (meist Newbies) darauf hingewiesen wurde, dass er einen Realname
verwenden sollte, hat er den Hinweis nicht richtig gelesen.

Ähnliche fragen