PSP Unbricker/Downgrader für jedes System.

23/08/2007 - 14:10 von Michael Vondung | Report spam
So, nun làsst sich wohl jede PSP "downgraden", unabhàngig von der Firmware,
und vor allem auch "unbricken". Man braucht dafür einen Memory Stick mit
bestimmten Daten und eine (durch Software) modifiziete Batterie (das làsst
sich auch rückgàngig machen). Für Sony sicher eine Katastrophe, zumal die
Batterie auch in die neue PSP passen wird. Ob es damit aber wirklich
funktioniert, weiss niemand. Team Noobz wollte das bis nàchsten Monat
geheimhalten, aber leider gab es eine undichte Stelle und diese Leute
fingen an, modifizierte Batterien und Memory Sticks für bis zu 2000 Euro zu
verscherbeln.

Nàhere Infos hier:
http://www.noobz.eu/joomla/news/pan...tery.html/

Und im deutsch mit Video:
http://www.pspfreak.de (in den News)

M.
 

Lesen sie die antworten

#1 Eric Hochreiter
27/08/2007 - 12:52 | Warnen spam
"Michael Vondung" schrieb:
So, nun làsst sich wohl jede PSP "downgraden", unabhàngig von der Firmware,
und vor allem auch "unbricken". Man braucht dafür einen Memory Stick mit
bestimmten Daten und eine (durch Software) modifiziete Batterie (das làsst
sich auch rückgàngig machen). Für Sony sicher eine Katastrophe, zumal die
Batterie auch in die neue PSP passen wird. Ob es damit aber wirklich
funktioniert, weiss niemand. Team Noobz wollte das bis nàchsten Monat
geheimhalten, aber leider gab es eine undichte Stelle und diese Leute
fingen an, modifizierte Batterien und Memory Sticks für bis zu 2000 Euro zu
verscherbeln.

Nàhere Infos hier:
http://www.noobz.eu/joomla/news/pan...tery.html/

Und im deutsch mit Video:
http://www.pspfreak.de (in den News)

M.



Eigentlich wollte ich ja schreiben, dass das garantiert nur ein großer
Fake ist (klingt im ersten Moment einfach total làcherlich mit der durch
Software modifizierten Batterie), aber nach dem ich das alles gelesen
habe ist klar, dass das absolut kein Fake zu sein scheint.

Da bin ich ja mal echt gespannt was Sony jetzt machen wird. Sollte die
Scene das Ganze auch noch auf der neuen PSP hinkriegen, hat Sony ein
ernsthaftes Problem, denn mit dem ganzen steht die komplette PSP
Hardware offen für Homebrew.

Das kann für PSP Besitzer sowohl positiv als auch negativ sein, denn das
öffnet auch Cheatern (vor allem auch online) alle Türen (wie man gut
beim DS und dessen Online fàhige Spiele sehen kann - hier wird teilweise
extrem gecheatet, was vielen den Spaß am online spielen verdirbt).

Vor allem könnte es auch bedeuten, dass sich die Entwickler von der
Plattform zurück ziehen, da ihnen das Risiko zu groß ist, dass zu viel
kopiert und zu wenig gekauft wird. Was bei der PSP nicht mal
unrealistisch wàre, denn die Spielpreise sind bei der PSP für ein
Handheld doch ziemlich hoch.

Homebrew ist was schönes, keine Frage, allerdings hat sie auch deutlich
ihre Schattenseite, wenn es Überhand nimmt.

Gruß
Eric

www.TheNGA.de - Nintendo Gaming Agency

Ähnliche fragen