Psydo-Zufallszahlen

19/08/2016 - 15:54 von Helmut Wuensch | Report spam
Ein Hallo an Alle!

Wenn ich mich mit Zufallszahlen beschàftige, so
muss man bei *jeder* Programmierung (- die ich
bisher kenne -) die "Saat" (meist 'seed') vorher
festlegen. Dies heißt für mich als Nichtmathe-
matiker, dass Psydo-Zufallszahlen eine Folge von
Zahlen sind, die sich sogar wiederholen (sicher
nach einigen Mill. "Zufallszahlen").
Na ja, und eine solche Folge làsst sich repro-
duzieren! (Also sind es gar keine richtigen
*Zufalls*-zahlen.) Will sagen, wenn man so 3-4
Zufallszahlen hat, weiss man eigentlich die
nàchsten auch schon ... (Natürlich muss man
dafür einen "gewissen Rechen-Aufwand" treiben.)

So meine Frage: wieviele math. Formeln gibt es
eigentlich für "Zufallszahlen". (Ich schàtze:
wahrscheinlich gar nicht so viele, oder?)

Danke schon 'mal für Eure Antworten!

cu Helmut
 

Lesen sie die antworten

#1 Helmut Wuensch
19/08/2016 - 16:18 | Warnen spam
Hi,

ich hab' bei Wiki Einiges gefunden ...

Am 19.08.2016 15:54, schrieb Helmut Wuensch:

Wenn ich mich mit Zufallszahlen beschàftige, so


...

cu Helmut

Ähnliche fragen