PT1000 simulieren

12/10/2008 - 01:22 von Stefan Huebner | Report spam
Tja,
der Betreff sagt eigentlich alles. Ich müsste einen Pt1000-Sensor im
Bereich -20..+105 Grad C möglichst genau (<0,5K) simulieren. Vorgabe
erfolgt durch uC. Mein erster Gedanke war ein digitales Poti, zB ein
10k mit 1024 Steps. Mit 1k5 in Reihe und dann 1k8 parallel habe ich
dann 1,87 Schritte pro K bei -5 Grad C und reicliche 8,04 Schritte pro
K bei 105 Grad C. Die Linearitàt leidet also betràchtlich.
Ein anderer Ansatz wàre ein multiplizierender DAC, so wie AD7524, nur
halt mehr Bits. Referenzeingang an den Pt1000-Messport, Ausgang
steuer eine Stromsenke mit OPV+Transistor, die ebenfalls am Messport
saugt.
Begeistern kann mich das alles noch nicht, hat jemand von euch eine
bessere Idee? Linearitàt zwischen Sollwert und Widerstand wàre toll,
ohne eine Irrsinnsauflösung zu brauchen.
 

Lesen sie die antworten

#1 Joerg
12/10/2008 - 01:36 | Warnen spam
Stefan Huebner wrote:
Tja,
der Betreff sagt eigentlich alles. Ich müsste einen Pt1000-Sensor im
Bereich -20..+105 Grad C möglichst genau (<0,5K) simulieren. Vorgabe
erfolgt durch uC. Mein erster Gedanke war ein digitales Poti, zB ein
10k mit 1024 Steps. Mit 1k5 in Reihe und dann 1k8 parallel habe ich
dann 1,87 Schritte pro K bei -5 Grad C und reicliche 8,04 Schritte pro
K bei 105 Grad C. Die Linearitàt leidet also betràchtlich.
Ein anderer Ansatz wàre ein multiplizierender DAC, so wie AD7524, nur
halt mehr Bits. Referenzeingang an den Pt1000-Messport, Ausgang
steuer eine Stromsenke mit OPV+Transistor, die ebenfalls am Messport
saugt.
Begeistern kann mich das alles noch nicht, hat jemand von euch eine
bessere Idee? Linearitàt zwischen Sollwert und Widerstand wàre toll,
ohne eine Irrsinnsauflösung zu brauchen.




Kommerziell sieht das so aus, vor dem Blick auf den Preis aber erst
hinsetzen:

http://www.pickeringtest.com/products/3621.html

Ansonsten: R2R Set aus Praezisionswiderstaenden, eine handvoll FETs und
eine Look-up Table. Letztere koennte z.B. aus einem antiken EPROM
bestehen oder in einen uC giessen.

Gruesse, Joerg

http://www.analogconsultants.com/

"gmail" domain blocked because of excessive spam.
Use another domain or send PM.

Ähnliche fragen