PubMatic gibt Keynote-Referenten auf Ad Revenue Europa 2015 bekannt

06/10/2015 - 11:39 von Business Wire

PubMatic gibt Keynote-Referenten auf Ad Revenue Europa 2015 bekanntFührende Medienvertreter werden auf Jahreskonferenz diskutieren: Wie die Verlagsbranche die Echtzeit überholt.

PubMatic, das Unternehmen für Marketing-Automatisierungssoftware für Verlage, hat heute bekannt gegeben, dass der kaufmännische Leiter von Reuters Jeff Perkins, und der CEO des IAB (Internet Advertising Bureau) für Großbritannien Guy Phillipson, die vormittäglichen Keynote-Referate auf dem dritten jährlichen Gipfeltreffen des Unternehmens, der Ad Revenue Europe, halten werden. Die Konferenz findet am Donnerstag, dem 22. Oktober von 8 bis 16 Uhr im Congress Centre in London statt. Chris Arnold, Gründer von Creative Orchestra und Comobi2, wird die Nachmittagssitzung mit seinem Referat Mobile & Brands, New BFF? (Mobiltelefonie und Marken – jetzt beste Freunde für immer?) beginnen. Außer dem bereits hochkarätig besetzten Programm werden besondere Referenten wie der Associate Director Forecasting (Prognosen) von MAGNA GLOBAL Luke Stillman zusammenkommen, um über kritische Themen der Branche wie Sichtbarkeit, mobile Werbung und Echtzeitanalysen zu sprechen.

In seinem Referat - - The Power of Digital Video (Die Kraft digitaler Videotechnologie) -- wird Jeff Perkins auf die Erfolgsmethoden eingehen, die Reuters angewendet hat, um qualitativ hochwertige Videotechnologie an einflussreiche Zielgruppen zu liefern. Als Veteran in der Medien- und Verlagsbranche hat Perkins für einige ihrer bekanntesten Namen gearbeitet, etwa The Daily Telegraph, BBC Worldwide und EMAP. Seit über fünf Jahren arbeitet er bei Reuters, wo er sich auf den Start von Reuters TV und dessen kontinuierliche Erweiterung auf neue Plattformen und vernetzte Geräte konzentriert.

In seinem Referat -- The Evolution of Forward Market Thinking in Digital Media (Die Entwicklung des zukunftsgerichteten Marktdenkens in den digitalen Medien) -- wird Guy Phillipson das Konzept des Programmatischen direkt untersuchen und sich mit Inventurstrategien beschäftigen, die die Branche braucht, um sich zu einer wirklich zukunftsgerichteten Umgebung hin zu bewegen. Während seiner Amtszeit im Internet Advertising Bureau (IAB) konnte Phillipson den Wechsel von herkömmlichen zu digitalen Medien und das exponentielle Wachstum Letzterer in Bezug auf Budget und Innovationen beobachten. Unter seiner Führung hat das IAB seine Dienstleistungen ausgeweitet, um die in ständiger Weiterentwicklung befindliche digitale Branche in Großbritannien zu unterstützen. Das Büro konnte sich vergrößern und kann jetzt auf Mitglieder von Digital-Media-Unternehmen von Startups bis hin zu den einflussreichsten Akteuren der Branche verweisen.

In Chris Arnolds Referat -- Mobile & Brands, New BFF? -- werden die Erfolgsmethoden unter die Lupe genommen, mit denen man das Potential von Technologien, Daten und Menschen freisetzen kann, um Marken auf die nächste Stufe zu bringen, was das Kundenengagement betrifft. Als Gründer und kreativer Leiter von Creative Orchestra und Comobi2, einer Abteilung von Creative Orchestra mit dem Spezialgebiet mobiles Marketing in der näheren Umgebung, ist Arnold Fachmann für Markenmarketing und das Verstehen, was den Verbraucher inspiriert. Nachdem er seit über 20 Jahren in der Werbebranche tätig ist, wo er kreativ mit führenden Marken arbeitet und im Bereich mobile Technologien Innovationen auf den Weg bringt, kann er ein hohes Maß an Erfahrung und Einblicken weitergeben.

„Es ist uns eine Ehre, dass wir ein zuverlässiges Forum bereitstellen können, das Verlagen, Marken und Agenturen die Gelegenheit bietet, zusammenzukommen und die aktuelle Situation der dynamischen Umgebung zu beurteilen, in der wir arbeiten. So können wir überlegen, wie wir zum weiteren Gedeihen der Verlagsbranche beitragen können”, sagte Kirk McDonald, Präsident von PubMatic. „Wir freuen uns besonders, dass wir Branchenveteranen wie Guy Phillipson und Chris Arnold auf der diesjährigen Konferenz begrüßen dürfen, auf der wir die Zukunft von Medien und Werbung untersuchen.”

Ad Revenue Europa 2015

Mit Hilfe von Technologien bewegt sich die Verlags- und Werbebranche jetzt in Echtzeit voran. Diese Veränderung bringt neue Arbeitsabläufe und eine Abhängigkeit von Daten und Analysen bei der Entscheidungsfindung mit sich. Während viele der zentralen Grundlagen des Medienbereichs noch immer die gleichen sind, können diejenigen Unternehmen, die sich weiterentwickeln, um mit der Echtzeit Schritt zu halten, sich einen signifikanten Wettbewerbsvorteil sichern.

Wenn Sie sich für die Konferenz Ad Revenue Europa 2015 anmelden wollen, besuchen Sie die Konferenz-Website adrevenueeurope.com, und klicken Sie auf „Register to Attend”.

Über PubMatic

PubMatic ist das führende Softwareunternehmen für die Marketingautomatisierung für Verlage. Durch Echtzeitanalysen, Renditemanagement und die Automatisierung von Arbeitsabläufen versetzt PubMatic Verlage in die Lage, intelligentere Bestandsentscheidungen zu treffen und die Umsatzentwicklung zu verbessern. PubMatic konzentriert sich auf die Erfüllung der Bedürfnisse von Premium-Verlagen und inspiriert Käufervertrauen, indem es Flexibilität in der Zielgruppenfindung und der Planung von Medienkampagnen durch seine Media Buyer Console und APIs liefert. Die Softwareplattform zur Marketingautomatisierung des Unternehmens bietet ein globales Verzeichnis von comScore-Verlagen, das einen Überblick über ihre Beziehungen zu Werbetreibenden über sämtliche Bildschirme, Kanäle und Formate hinweg liefert. PubMatic wurde von Deloitte im Jahr 2014 zum dritten Mal in Folge als eines der wachstumsstärksten Unternehmen im US-amerikanischen Internetsektor eingestuft. Das Unternehmen hat seinen Sitz in Redwood City (Kalifornien) und verfügt über Niederlassungen auf der ganzen Welt.

PubMatic ist eine eingetragene Handelsmarke von PubMatic, Inc. Alle anderen Handelsmarken sind Eigentum ihrer jeweiligen Inhaber.

Die Ausgangssprache, in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle und autorisierte Version. Übersetzungen werden zur besseren Verständigung mitgeliefert. Nur die Sprachversion, die im Original veröffentlicht wurde, ist rechtsgültig. Gleichen Sie deshalb Übersetzungen mit der originalen Sprachversion der Veröffentlichung ab.

Contacts :

Globaler Pressekontakt:
PubMatic
Nicole Kapner, +1 516-343-9134
Leiterin Unternehmenskommunikation
Nicole.Kapner@pubmatic.com


Source(s) : PubMatic

Schreiben Sie einen Kommentar