Pulsstrom

02/02/2011 - 20:05 von Kai-Martin Knaak | Report spam
Moin.

Hier ist am Horizont ein Projektwunsch aufgetaucht. Es sollen Pumpdioden
gepulst betrieben werden. Eckpunkte:

Repetationsrate: 100 Hz

Pulslànge: ca 300 µs

Pulsform: möglichst rechteckig, vor allem aber ohne Überschwinger.

Anstiegszeit: < 20 µs

Jitter < 5 µs

Last: etwa 20 mOhm, Induktivitàt im wesentlichen durch das hinführende
Kabel mit 3m Lànge. Kapazitàt ebenfalls.

Soweit, so harmlos. Aber:
Pulsstrom: 120 A, auf 0.5 A genau und wiederholbar einstellbar.

Wie weit ist das schon jenseits von aufbauen-einschalten-fertig? Die
kritischen Bauteile werden vermutlich der Pufferkondensator und die
Ansteuerung der Schalt-Transistoren sein. Aus dem Bauch würde ich
eine schnelle, aktive Regelung der Pulshöhe ausschließen und stattdessen
die Betriebsspannung des Kondensators an Hand gemessener Pulshöhen
langsam nachregeln.

Für eine Kauflösung wàre man hier auch offen, wenn sie nicht gerade den
Gegenwert von Kleinwagen an Investitionsmitteln verschlingt. Falls also
jemand ein konkretes Modell eines solchen Pulstreibers kennt...

<)kaimartin(>
Kai-Martin Knaak tel: +49-511-762-2895
Universitàt Hannover, Inst. für Quantenoptik fax: +49-511-762-2211
Welfengarten 1, 30167 Hannover http://www.iqo.uni-hannover.de
GPG key: http://pgp.mit.edu:11371/pks/lookup?search=Knaak+kmk&op=get
 

Lesen sie die antworten

#1 MaWin
02/02/2011 - 21:09 | Warnen spam
"Kai-Martin Knaak" schrieb im Newsbeitrag
news:iic9t3$4ka$

Wie weit ist das schon jenseits von aufbauen-einschalten-fertig?



Wie wàre es, die ganze Zuleitung und Einstellung des Stroms
aus der Pulserzeugung rauszunehmen, Dauerstrom, Induktivitàt egal,
und nur an der Diode per MOSFET den Strom entweder
durch die Diode oder eine andere Last (quasi gleicher
Spannungsabfall) zu leiten ?

Effektivitàt wàre mies, aber Umschaltzeiten unter 1us wohl
erreichbar.
Manfred Winterhoff, reply-to invalid, use mawin at gmx dot net
homepage: http://freenet-homepage.de/mawin/
de.sci.electronics FAQ: http://dse-faq.elektronik-kompendium.de/
Read 'Art of Electronics' Horowitz/Hill before you ask.
Lese 'Hohe Schule der Elektronik 1+2' bevor du fragst.

Ähnliche fragen