Pumpenmotor 400V vs. 220V

19/03/2012 - 18:24 von F.Matheus | Report spam
Hallo,

der vergangene Winter hat leider meine Gartenpumpe (Metabo P600) mit
Drehstrommotor dahin gerafft. Eine Neue (mit einphasigem Motor) war
schnell gekauft, der Plan war, den Motorstànder auszutauschen. Auch das
war schnell erledigt, nur ein Problem steht im Moment: Der Làufer des
Drehstrommotors ist kürzer als der des Lichtstrommotors. Da ich die neue
Pumpe jetzt nicht unbedingt auseinander nehmen will um auch den Làufer
zu tauschen, meine Frage: funktioniert der zu lange Làufer im
Drehstromstànder oder muss ich mit Problemen rechnen?

Bis denn dann
 

Lesen sie die antworten

#1 Horst-D.Winzler
19/03/2012 - 18:42 | Warnen spam
Am 19.03.2012 18:24, schrieb Freimut Matheus:
Hallo,

der vergangene Winter hat leider meine Gartenpumpe (Metabo P600) mit
Drehstrommotor dahin gerafft. Eine Neue (mit einphasigem Motor) war
schnell gekauft, der Plan war, den Motorstànder auszutauschen. Auch das
war schnell erledigt, nur ein Problem steht im Moment: Der Làufer des
Drehstrommotors ist kürzer als der des Lichtstrommotors.



Ist klar.

Da ich die neue
Pumpe jetzt nicht unbedingt auseinander nehmen will um auch den Làufer
zu tauschen, meine Frage: funktioniert der zu lange Làufer im
Drehstromstànder oder muss ich mit Problemen rechnen?

Bis denn dann



Ich habs noch nie ausprobiert. Wüste aber keinen Grund, warum das nicht
funktionieren sollte. Allerdings die abgegeben Leistung ist geringer
auch ist die Charakteristik ungünstiger.

mfg hdw

Ähnliche fragen