Punkt laesst Ordner verschwinden

23/03/2014 - 00:15 von Christoph Schneegans | Report spam
Hallo allerseits!

Der Windows-Explorer in 7 hat ja bekanntlich viele Macken, aber diese hier
ist mir gerade eben erst aufgefallen:

Man markiere im Windows-Explorer einen beliebigen Ordner und benamse
diesen um, indem man einen Punkt ans Ende anhàngt. Der Ordner verschwindet
augenblicklich. Das kann ein ziemlicher Schock sein! Tatsàchlich ist aber
gar nichts passiert; nach F5 erscheint der Ordner wieder, ohne Punkt im
Namen.

Wie meldet man solche Bugs doch gleich an Microsoft?

<http://schneegans.de/computer/safer/> · SAFER mit Windows
 

Lesen sie die antworten

#1 Falk Dµ€b b€rt
23/03/2014 - 00:56 | Warnen spam
Christoph Schneegans:
Man markiere im Windows-Explorer einen beliebigen Ordner und benamse
diesen um, indem man einen Punkt ans Ende anhàngt. Der Ordner verschwindet
augenblicklich. Das kann ein ziemlicher Schock sein! Tatsàchlich ist aber
gar nichts passiert; nach F5 erscheint der Ordner wieder, ohne Punkt im
Namen.



Es wird sogar noch spaßiger. Je nach Updatestand kannst Du ihn nicht
mehr per GUI umbenennen. (Es geht in jedem Fall per Wildcard von CMD
aus.)

Wie meldet man solche Bugs doch gleich an Microsoft?



"Trailing Dot" ist ein mindestens seit 2004 bekanntes Problem und
betrifft 2000, XP, Vista und 7. Von 8 weiß ich es nicht.

Falk D.

Ähnliche fragen