Forums Neueste Beiträge
 

Punkte auf einer Zahlengerade

02/06/2008 - 16:04 von HJP | Report spam
Punkte auf einer Zahlengerade

R_1 := Alle Punkte der Zahlengerade 1 bis 2
R_2 := Alle Punkte der Zahlengerade 2 bis 3
R_3 := Alle Punkte der Zahlengerade 3 bis 4
R_4 := Alle Punkte der Zahlengerade 4 bis 5

R_5 := Alle Punkte der Zahlengerade 1 bis 5


Somit ergibt

R_5 - R_4- R_3 - R_2 - R_1 = 3

Beweis:
Die Zahlen 2; 3; 4;
sind jeweils doppelt vorhanden.


Hat jemand was dagegen ?


~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~
mfg
Hans Joss
http://www.hjp.ch/
 

Lesen sie die antworten

#1 Thomas Plehn
02/06/2008 - 17:53 | Warnen spam
"HJP" schrieb im Newsbeitrag
news:4843fdf9$0$9031$
Punkte auf einer Zahlengerade

R_1 := Alle Punkte der Zahlengerade 1 bis 2
R_2 := Alle Punkte der Zahlengerade 2 bis 3
R_3 := Alle Punkte der Zahlengerade 3 bis 4
R_4 := Alle Punkte der Zahlengerade 4 bis 5

R_5 := Alle Punkte der Zahlengerade 1 bis 5


Somit ergibt

R_5 - R_4- R_3 - R_2 - R_1 = 3



du meinst wahrscheinlich
R_5 \ R_4 \ R_3 \ R_2 \ R_1 = {}

denn die megentheorethische Differenz "\" ist definiert als

A \ B = {x e A | x ne B}

damit ist es anschaulich gesprochen egal, wie oft du die Zahlen 2,3,4
"wegnimmst", denn was in einer menge nur einmal vorhanden ist, kann man
durch die mengentheorethische Differenz auch nur einmal "wegnehmen", auch
wenn 2,3,4 doppelt weggenommen werden, bleibt dies dann wirkungslos.

Beweis:
Die Zahlen 2; 3; 4;
sind jeweils doppelt vorhanden.


Hat jemand was dagegen ?


~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~
mfg
Hans Joss
http://www.hjp.ch/

Ähnliche fragen