PX-755: Probleme mit HS-CD-RW

15/03/2009 - 10:14 von Burkhard Schultheis | Report spam
Habe gerade mal eine Verbatim (Mitsubishi) HS-CD-RW mit dem PX-755
mehrmals zu beschreiben versucht:
Beim ersten Mal konnte er seinen eigenen Brand noch fehlerfrei lesen,
zeigte aber viel höhere Fehlerwerte als beim Brand mit Premium und 712.
Der nàchste Brand ergab beim Verifizieren Fehler, und dann wollte er gar
nicht mehr mit dem Brennen anfangen.

Der 712 brennt sie wieder anstandslos mit so guten Werten wie vorher.

Hat mein PX-755 (Firmware 1.08) da eine Macke, oder ist das ein
Feature? ;-)

Grüße,
Burkhard
A: Weil es die Lesbarkeit des Textes verschlechtert.
F: Warum ist TOFU so schlimm?
A: TOFU
F: Was ist das größte Ärgernis im Usenet?
 

Lesen sie die antworten

#1 Hubert H.P. Wachter
16/03/2009 - 12:44 | Warnen spam
On Sun, 15 Mar 2009 10:14:37 +0100, Burkhard Schultheis
wrote:

Beim ersten Mal konnte er seinen eigenen Brand noch fehlerfrei lesen,
zeigte aber viel höhere Fehlerwerte als beim Brand mit Premium und 712.
Der nàchste Brand ergab beim Verifizieren Fehler, und dann wollte er gar
nicht mehr mit dem Brennen anfangen.

Der 712 brennt sie wieder anstandslos mit so guten Werten wie vorher.



Schwer zu sagen. HS-RW war bei mir bislang eigentlich in jedem
Laufwerk immer unproblematisch. Da RW aber bei mir aber bestenfalls
temporàren Charakter hat, teste ich auch nicht ausführlich.

Die Kompatibilitàt ist bei RW manchmal eine komische Sache. Ich hatte
schon den Eindruck, dass sich RWs bei mehrfacher Behandlung durch
denselben Brenner an diesen 'gewöhnen' können und sich dann bei der
Verwendung in anderen Geràten problematisch zeigen.

Du kannst ja probehalber mal im 755 zwei oder drei Zyklen
schreiben/vollstàndiges löschen machen und schauen, ob er sie dann
eher mag.

MfG,
Hubert

Ähnliche fragen