PXE-Boot per WLAN?

17/11/2008 - 18:10 von helmut | Report spam
Hallo alle miteinander,

ist es grundsàtzlich möglich, Notebooks per WLAN und PXE-Boot booten zu
lassen?

Hintergrund: Schule mit Notebooks, die das Programm Rembo/SHM zum
Restaurieren und Sichern der Installation benutzen möchte, und Rembo
benutzt dazu (sehr stark vereinfacht) u.a. PXE-Boot. Im fest verkabelten
LAN funktioniert das vorzüglich.

Betriebssystem der Clients: Windows oder Linux.
Betriebssystem des Servers: Linux

(Sinnfragen sollte wir bitteschön in diesem Umfeld nicht in dieser
Newsgroup erörtern ...)

Viele Gruesse!
Helmut
 

Lesen sie die antworten

#1 klaus zerwes
17/11/2008 - 19:20 | Warnen spam
Helmut Hullen schrieb:
Hallo alle miteinander,

ist es grundsàtzlich möglich, Notebooks per WLAN und PXE-Boot booten zu
lassen?



Ist IMHO eigentlich ein Feature der Netzwerkkarte und nicht des Layers.
Es gab mal von DLink eine Ethernet2Wlan-Bridge die das konnte, insofern
die darunterliegende Ethernetkarte PXE beherrscht.

Ansonsten sieht es wohl eher duster aus.

Alternative (allerdings stark nach Marke Selberbasteln riechend):
Die Möglichkeit des 2.6er Kernels verwenden, einen neuen Kernel zu laden.
Beim Booten ein Minisystem ins initramfs mit den entsprechenden
WLAN--Treibern laden und dann vom Bootserver das entsprechende Image
ziehen ...


[...]

Viele Gruesse!
Helmut



Klaus



Klaus Zerwes
http://www.zero-sys.net

Ähnliche fragen